Anatomie : Netzhaut und Papille

Unsere Netzhaut, Dicke von etwa 0,5 Millimeter, ist von verschiedenen Arten von Nervenzellen aus. Eine besondere Art von diesen, das Ganglion, eine Verlängerung filiform ( Axon) das weiterhin, zusammen mit der über 1.200.000 andere Ganglienzellen, die bilden Sehnerv deren Aussehen, Beobachtung des Augenhintergrundes, durch das Bild auf der rechten Seite dargestellt ist und wobei ” Scheibe oder Papille”. Durch diese Nerven visuelle Information zum Gehirn durchgeführt.

 

 

Das Auge hat eine "Textur" im Griff durch die Anwesenheit in seinem Inneren aus einer Menge von klare Flüssigkeit bestimmt (dieKammerwasser). Dieses "Konsistenz" mehr korrekt definiert Augendruck (auch genannt “IOP”, Englisch unter dem Akronym Augeninnendruck) und von einem Zustand der Balance zwischen der Produktion und dem Abfluss des Kammerwassers vom Auge bestimmt und beträgt Messung in mmHg (mm von Mercury). Um zu verstehen, wie dieser Mechanismus wirksam verändern, skizziert die Rahmenbedingungen der Krankheit namens “Glaukom“, Sie müssen einige Zeichen der Anatomie zeigen.

Anatomie: der retinalen Nervenfaserschicht

Auf dem Bild wird rekonstruiert und den Verlauf der gezeigten retinalen Nervenfaserschicht. Die Fasern, die kommen aus der Makula folgen einem direkten Kurs in Richtung der Papille, un'area bildenden fusiform ( Strahl-papillo-Makula-) was stellt das wichtigste Mittel der Kommunikation für die visuelle Funktion. Die nasale Fasern folgen auch einen direkten Kurs in Richtung der Papille, während die Fasern, die aus der zeitlichen Netzhaut kommen, müssen einen bogenförmigen Verlauf um das Bündel papillo-Makula folgen und nicht über die Raphe horizontale Linie, die eine klare Abgrenzung zwischen den beiden Hälften der Netzhaut bilden, oberen und unteren.

Die rund 1.200.000 Axone (ich “Elektrodrähte” Verbindung) Ganglienzellen, die bilden der retinalen Nervenfaserschicht, sind weit über die Netzhaut mit einem bestimmten Muster verteilt, bevor Sie in sammeln Papille (dann Sehnerv), wie in der Abbildung. Die Bogenbalken zeitliche retinalen Fasern (Wieder entlang des Verlaufs der Gefäße) oben und unten sind in der Regel die erste betroffen sein werden und die am empfindlichsten auf Glaukomschaden, während die der Makula papillo-Bündel (das heißt, direkt von der Makula der Papille) sind am widerstandsfähigsten. Und "notwendig, um die 40% der Nervenfasern, weil es zeigt den Bereich scotomotasa dem Gesichtsfeld. So ist die genaue Analyse und sorgfältige Auswertung von Schäden an diesen Fasern können erwarten sogar Jahre campimetric Schäden, die später im Gesichtsfeld hervorgehoben.

Anatomie: Irido-Hornhaut-Winkel

Die’ Irido-Hornhaut-Winkel ist eine komplexe Struktur, an der Ecke befindet l'Iride und das Hornhaut. Es’ vor allem auf diesem Weg, dass das Kammerwasser des Auges und deren Auswertung lässt, Breite, Konformation sind von grundlegender Bedeutung für eine korrekte Diagnose des Glaukoms (siehe auch Gonioskopie).

Illustration der Strukturen Irido-Hornhaut-Winkel rechts und seine Vision mit einer Linse für Gonioskopie (das ist, zeigt eine Linse, die auf einer geneigten Spiegel dankt den Strukturen sichtbar Synechie Der Winkel Irido corneale.E ' (dh in den Griff) zwischen der Iris und der Hornhaut.

 

DieKammerwasser, direkt verantwortlich für die Augendruck (IOP) , hinter produziert l'Iride und genau dai "Ciliarfortsätze", Finger-wie Ausstrahlungen des Ziliarkörpers des Aderhaut. Von diesem Standort aus, das Kammerwasser fließt, immer hinter der Iris (hintere Kammer des Auges), für die Schüler erreicht, jenseits derer, entlang der Zurück Kamera (vor der Iris) um schließlich bei einer Art Filter ankommen (trabecolato) befindet sich an der Ecke zwischen der Wurzel der Iris und der Hornhaut gebildet (als spezifisch "Kammerwinkel"Eye, siehe Ort blauen Pfeil in der Abbildung unten), durch die Ausfahrten das Auge durch das venöse System resorbiert werden. Durch das Gleichgewicht zwischen der Produktion und der Beseitigung dell'acqueo Augendruck konstant gehalten wird , die bei normalen Probanden variierte zwischen 10 mmHg (mmHg = Millimeter Quecksilbersäule) ed i 21 mmHg.

Auf der linken Seite sehen wir mit dem blauen Pfeil der Weg des Kammerwassers aus dem Ort der Erzeugung (Ciliarfortsätze) mit seinem Ausgang Auges (trabecolato). Wir können das Auge als Tischtennisball, deren einziger Punkt des geringsten Widerstandes ist genau der Ausgang aus dem Auge des Sehnervs vorstellen. Eine Erhöhung des Innendrucks im Auge verursacht eine direkte Schädigung des Sehnervs eigenen (Glaukomschaden). Wie wir sehen werden gibt es viele Theorien (t. Defizit assoplasmatico, t. ischämischen, t. mechanische, etc) versucht zu rechtfertigen, wie Sie diesen Schaden zu erreichen, aber noch keiner hat eindeutig nachgewiesen.

Das Kammerwasser, direkt in die hintere Kammer sekretiert Ciliarfortsätze, durch die Pupille erreicht die vordere Kammer von dem durchströmenden 3 Leben:

In rot sind die Straßen von Kammerwasserabflusses aus dem Auge.

Trabecular Abfluss das ist die Hauptstraße der Abfluss (85%). Auf der Ebene des trabekulären Netzwerks Flüssigkeitskanal weniger leicht für die progressive Verengung der Poren und andere Hindernisse (Schlemm-Kanal, wässrigen Venen, Episkleralvenen) kann die Menge an Dampf, die das Auge verlässt beeinflussen.
Uveoskleralen Abfluss ein Teil dell'acqueo lenkt seitlich und tritt durch die Trabekelnetzwerk uveal bis zum Erreichen der uveal Gewebe des Ziliarkörpers und ragt aus dem Auge mit den venösen Gefäßen der Aderhaut. Entspricht etwa 14% der Abfluss dell'acqueo unter normalen Bedingungen, aber es könnte sehr wichtig in Situationen veränderte trabekulären Abflusses kaufen.
Outflow iris. Schließlich gibt es eine direkte Aufnahme durch die Blende nicht quantifiziert, aber das ist sicherlich nicht sehr wichtig in der Dynamik des Abflusses dell'acqueo.

Die Papille beim Glaukom

In den Bildern gibt es klare Veränderungen in der optischen Disk mit der Progression von Glaukomschaden zu bekommen (In der rechten unteren) die Definition von einem Topf ausgegraben Papille.

Sowie die Nervenfasern durchlaufen einen Verlust ihrer Anzahl in der Entwicklung von Glaukom, zu Lasten der Optik erkennen die progressiven Veränderungen, die das Aussehen verändern (Schnabel Degeneration und Apoptose). Es gibt viele individuelle Variationen in der Anatomie papillären, aber im Allgemeinen ist die Papille rosea und oval mit einem Durchmesser von etwa 1,5 Millimeter, ein zentraler Bestandteil, ohne den genannten Netzhautgewebe physiologische Aushub, a rose border (übrigen neuronalen) und Nettomargen die trennen sie vom Rest der Netzhaut. In Glaukom tritt eine progressive Zunahme der Baugrube auf Kosten der Reduzierung der Reim neuronalen (Bericht cup / disc = Ausgrabung / Papilla; der normale 0,3 im fortgeschrittenen Stadium erreicht 0,9) bis Endstadium mit blassen Papille und ausgegraben im Topf. Aber die Amplitude des Aushubbereichs selbst von geringer Bedeutung, wenn nicht mit anderen Risikofaktoren assoziiert und eine große Baugrube nicht notwendigerweise pathologischen.

 

Die Pathogenese und die aktuellen Rahmenbedingungen

Pathogenetischen Hypothesen des Glaukoms

Die Pathogenese von Glaukom, Feld weit offen und dibatutto, ist noch ungewiss, obwohl neuere Studien einige der beteiligten Mechanismen geklärt. Eine Erhöhung des Augeninnendrucks (mehr ist hoch und größer und früher ist die Beschädigung des Sehnervs), obwohl nicht eindeutig, ist definitiv einer der wichtigsten und offensichtlichsten Risikofaktoren für die Entwicklung von Glaukom Optikusneuropathie wurden auf der Annahme, dass sowohl die Theorie, ischämischen, wonach die Erhöhung des Augeninnendrucks beeinträchtigt die Mikrozirkulation des Sehnervs und sowohl die mechanische, wonach die hohe IOP direkt Beschädigung der Nervenfasern in ihrer Passage durch den Kopf des Sehnervs. Aber heute wird durch andere Hypothesen begleitet, um den Tod der Nervenzellen der Netzhaut des Sehnervs erklären. Zunächst einmal, Sie wissen, dass der Tod ein Tod ist, vor allem, da es eine "programmiert" durch die Zelle (dies Apoptose, dh ein “Selbstmord” programmierten Zelltod), Potenzial, dass alle Zellen. Es ist daher zu verstehen, was und wie sie Faktoren, die Apoptose in Nervenzellen des Sehnervs und ihre gegenseitige Beziehung in der Aktivierung aktivieren interagieren. Neuere wissenschaftliche Erkenntnisse sagen uns, dass vielleicht zusätzlich mit einbezogen werden erbliche Faktoren undanatomischen, die Vasospasmus (als Hypothese in Normal-Glaukom), DIE Befreiung von freien Radikalen, dieVeränderung der Perfusionsdruck, diearterielle Hypotonie e l’Gefäßinsuffizienz, die genetische Mutationen, ich die metabolische und toxische Schädigung, ich Immun oder Autoimmun-Mechanismen und das Nervendegeneration sekundären. Kurz gesagt, mit den jüngsten Akquisitionen, jedoch werden die Dinge komplizierter und heute offensichtlich, dass diese Faktoren mit unterschiedlichen Grad und in einem mehr oder weniger verbundenen beitragen, die Entstehung und Entwicklung der Schäden an den Sehnerv. Für welche man neigt dazu, die chronische Offenwinkelglaukom definieren: "als progressive Optikusneuropathie multifaktorielle Ätiologie durch morphologische Veränderungen gekennzeichnet (Ausgrabung des Sehnerven), die zu einem Verlust von retinalen Ganglienzellen und ihre Axone (Apoptose) ".

Der Augeninnendruck (Augeninnendruck: IOP) und Tonometrie.

Die Augeninnendruck (IOP unter dem Akronym Augeninnendruck Englisch oder Italienisch PIO), wird mit Hilfe eines speziellen Werkzeugs (die tonometro ) und äußert sich in mmHg, deren Werte normalen, wie wir gesagt haben, zwischen 10 und das 21 mmHg mit einem durchschnittlichen Wert von etwa 16 mmHg . Die IOP physiologisch erhöht im Laufe des Lebens mit dem Alter und auch variiert von Individuum zu Individuum, und im Laufe des Tages, in der Regel in Bezug auf den zirkadianen Rhythmus höher aus in den frühen Morgenstunden und am niedrigsten in den Abend mit neuen Erhöhungsschritt Nacht. Tatsächlich wächst in der Rückenlage (wenn Sie schlafen) und verschiedene Faktoren die die Lage: Atmen, Herzschlag, die Höhe des Blutdrucks. Ein Unterschied zwischen den beiden Augen von mehr als 3 mmHg ist verdächtig zu Glaukom sowie eine Veränderung von mehr als 5-6 mmHg in der Tonometrie Messungen an einem Tag aufgezeichnet (tonometric Kurve ). Während des Besuchs, l'Augenheilkunde, können verschiedene Instrumente zur Messung des Augeninnendrucks verwenden, (Applanationstonometer, beim Einzug, pneumotonometro, Tone Pen, Perkins, Ostern).

In der zweiten Goldmann Applanationstonometrie.(in der oberen linken) Das Auge ist betäubt mit einem Tropfen von Augentropfen (Novesina) und anschließend mit Fluorescein angefärbt. Anschließend wird auf die Hornhaut eine Kunststoffmembran die ein Prisma mit zwei Halbkreisen Daten dall'applanazione Hornhaut hat abgestimmt (Kreis links). Mit der Tonometer Zifferblatt Mikrometer Einstellen des Drucks von der Hornhaut ausgeübt und dieses kann Augeninnendruck lesenden (IOP) wenn die beiden Halbkreise wird giustoapposti. Unter, Tonometer wird durch die dargestellte, Pascal, Die Goldmann, Die Schiotz, Die pneumotonometro (Atem), Kein Kontakt Tonometer. Die Tabelle auf der rechten Seite des Fotos (Dresdner Korrektur-Tabelle), ist die Veröffentlichung der zentralen Hornhautdicke Effect, Hornhautkrümmung, und axiale Länge auf Applanationstonometrie di M. Kohlhaas e al. Arch Ophthalmol. 2006;124:471-476, sind die Korrekturwerte der IOP in Bezug auf die Dicke pachimetrico zentralen Hornhaut (CCT).

Die Goldmann Applanationstonometrie, sicherlich die häufigste, ist sehr präzise (stellt die Bezugsgröße für die Beurteilung anderer Blutdruckmessgeräte und gilt als Standard). Es basiert auf dem Imbert-Fick Rechtsstaat, bei denen der Innendruck einer Kugel (das Auge) ist gleich dem Verhältnis zwischen der externen Kraft (gegeben durch tonometer) und die Fläche der Kugel, auf der der Druck ausgeübt wird, (3,06 mm Platz für die Goldmann-Tonometer). In letzterem Instrument wird die Berechnung mit der Annahme einer Pachymetrie getan 520 μ dann Hornhäute mit einer größeren Dicke kann Lesungen Goldmann unwahr geben (mit der höchsten gemessenen Werte der tatsächlichen IOP) wie Hornhäute unten 520 μ könnte auch niedrigere Werte des realen IOP (eine mögliche Unterschätzung Glaukom). In den letzten Jahren, daher ist es immer mehr betonten die Aufmerksamkeit auf die mögliche Beziehung zwischen dem IOP und der zentralen Hornhautdicke (die CCT) gemessen Pachymetrie und heute eine solche Offenlegung gilt als komplementär und unverzichtbar für eine korrekte Auswertung des tatsächlichen Druck im Auge. Bei der Beurteilung der Hornhautdicke und es gibt rassische Varianten wurden vorgeschlagen Korrektur Tabellen (Dresdner, Ehlers, Shah, Orssengo-Pye) die Berücksichtigung der zentralen Hornhautdicke und einige der Krümmung der Hornhaut. Es ist besonders wichtig, diesen Wert für eine korrekte Beurteilung des Augeninnendrucks bei Patienten mit refraktiven Chirurgie (Kohlhaas). Das Offenwinkelglaukom hat keine Geschlechtsbevorzugung, tritt häufiger und stärker in schwarze Menschen und ihre Inzidenz steigt mit zunehmendem Alter. Genetische Faktoren haben einen erheblichen Einfluss mit familiärer Veranlagung ermittelt (Eltern und Geschwister von Patienten mit Glaukom ist ein Muss eine genaue Kontrolle des Augeninnendrucks). Beginnend in den dreißiger Jahren dieses Jahrhunderts wurden zahlreiche Studien über die Häufigkeit des Glaukoms, Die Ergebnisse zeigten eine Prävalenz 2% im Segment der Bevölkerung im Alter von über 40 Alter. Die 25% normalen Menschen über 65 Jahren einen Augeninnendruck 20 mmHg oder mehr’ hoch. Levels des Augeninnendrucks gleich 21 mmHg oder sogar höher sind gefunden 7-10% Bevölkerung, während Patienten, die eine Augeninnendruck unter 18-20mmHg haben ein geringeres Risiko ein Glaukom zu entwickeln und eine Beschädigung des Sehnervs. Statistisch 2 Menschen auf 100 werden durch Glaukom betroffen (in Italien wird auf etwa beeinflusst haben 500.000) und sehr oft nicht darüber wissen, weil die Symptome dieser Krankheit sind fast immer in den frühen Stadien vernachlässigbar ist es wichtig, immer überprüfen, den Druck im Auge bei einer Augenuntersuchung.

Symptome des Glaukoms

Der Schaden an dem Gesichtsfeld beginnt Mitte peripheren und oft nicht von der Patientin fühlte pflegt eine gute zentrale Vision, bis die fortgeschrittenen Stadien der Erkrankung. Von oben links: der Verlust an dem oberen Abschnitt des Gesichtsfeldes, die progressiv mit verschlechtert den unteren Bereich zu verlassen nur eine restliche visuelle (aber vielleicht mit einem hohen Visus 8-9/10) Triebwerk (In der rechten unteren).

Wie erwähnt Glaukom (Open-Winkel) schreitet schleichend über Jahre ohne nennenswerte Symptome noch Zeichen, bis es bestimmt einen Schaden campimetric (Beschädigungen Gesichtsfeld) einer bestimmten Größe, wie vom Patienten als dunkler Bereich werden im Gesichtsfeld wahrgenommen. Und "nur dann (unglücklicherweise!) wer geht zum Augenarzt, das kann nicht nur sicherstellen, dass der aktuelle Status der Krankheit, folgen und kümmern sich um ihre Entwicklung, aber Bis dahin ist der Schaden irreversibel istauratosi.

Im Nachhinein manchmal erinnere mich an ein Gefühl von Schwere in den Augäpfeln oder das Auftreten von Halos um Objekte herum verblasst, aber sicherlich der sicherste Weg für die Anerkennung ist eine gründliche Augenuntersuchung mit Messung des Augeninnendrucks (Es ist daher in allen Fächern über die obligatorische 30 Alter) und eine sorgfältige Prüfung der Papille und Nervenfasern.Der erhöhte Augeninnendruck für eine Änderung in den Abfluss oder produktion von Kammerwasser, wenn sie nicht behandelt, können im Laufe der Zeit dazu führen,, eine progressive und irreversible Schädigung des Sehnervs (glaukomatösen Neuropathie) die Pflege Pathogenese ist noch unklar, aber das sind dennoch zu einer Beschädigung der retinalen Nervenfaserschicht. Dies ist klinisch durch den Verlust manifestiert Gesichtsfeld beginnend mit dem Abschnitt, der medioperiferica zentripetale Tendenz zur Fläche hat Makula-.

Beispiel des Fortschreitens der Glaukomschaden (was sich auch in realisiert 30 Alter) bei Offenwinkelglaukom in Spannung (IOP) nicht sehr hoch. Auf der linken Seite schematisch dargestellt die Augenpapille normalen (mit physiologischer Ausgrabung) und einen normalen Gesichtsfeldes (der schwarze Punkt in seiner Mitte ist der normale “blinden Fleck” hängt stark von der Papille). In der Mitte war ein Fortschreiten der Ausschachtung mit dem Auftreten von Schäden an der Gesichtsfeld ( salto nasale ) was kann noch völlig unbemerkt durch den Patienten. Schließlich auf der rechten Seite dem fortgeschrittenen Stadium des Glaukoms, Papille mit escavata “die PENTOL” und das Sichtfeld fast vollständig heruntergefahren (Rest zentralen Gesichtsfeldes).

Es’ für diesen langsamen und fortschreitenden Verlust von subklinischen Gesichtsfeld, von denen der Patient erkennt nur tardivamente, wenn der Schaden vorgeschoben und kann nicht wiederhergestellt werden, und das kann zu entwickeln bis zu völliger Blindheit in fortgeschrittenem Glaukom (Papille escavata die "PENTOL", subatrophy glaukomatöse), dass Glaukom ist eine schwere und heimtückische. Jedoch, In der Mehrzahl der Fälle, Nach einer Diagnose des Glaukoms, mit entsprechender Therapie und ständige Kontrollen, sind unfähig, eine exzellente visuelle Funktion des gesamten Lebens zu halten. In der Form offenen Winkel (die häufigste) tatsächlich, ist ein sich langsam entwickelnder Krankheit (über 30 Alter), die in der Regel reagiert sehr gut auf eine medikamentöse Therapie und möglicherweise zu diesem parasurgical (Laser / SLT) und chirurgisch .

Die Diagnose: Kriterien für die Beurteilung der Augenuntersuchung

Die Beobachtung, dass ein höherer Grad des Augeninnendrucks ein höheres Risiko der Entwicklung Schädigung des Sehnervs entspricht, wird nun durch Tausende von wissenschaftlichen Studien berichtet. Aber der Druck im Auge ist nicht die einzige Variable, die auf die Diagnose führt. Tatsächlich, mit den neuen Mittel der Untersuchung instrumental in unserem Besitz wurde beobachtet, dass das Ziel’ der Patienten, die eine sichtbar Glaukom Sehnerv und Gesichtsfeldausfall typisch für Glaukom, eine intraokulare Druck unterhalb des 22 mm Hg beim ersten Besuch. Auch mit Werten des Augeninnendrucks im normalen Bereich können eine Glaukomschaden (nannte diese "sine Glaukom Hypertonie" , oder Normal-Glaukom, NTG) in dem eine langsame, aber progressive Verlust Gesichtsfeld.

Die Erhebung einer sorgfältigen Anamnese (wenn man das Alter des Patienten, seine Vertrautheit zur Glaukom oder Diabetes, das Vorhandensein von Myopie, usw.), die Untersuchung des vorderen Segment, die tonometria, Gonioskopie, biomicroscopica Auswertung von Papille und seine Funktionen (Ausgrabung, Färbung, Auswertung der Reim, Bericht cup / disc, insn't Regel, Asymmetrien usw.), Auswertung der Nervenfasern wenn sichtbar (Licht aneritra, Verteilung, Jede Verdünnung, Defekte im Farbband, Kamm, bogenförmig als einer der photo durch Pfeile blau usw. hervorgehoben.) sind die Elemente, durch die der Augenarzt bereits Teil seines Besuchs in der Lage ist, den Patienten mit Verdacht auf Glaukom-Spezialisten auszuwählen, um es an die erforderlichen Feststellungen übermitteln, um die klinische vervollständigen.

Umgekehrt auch das gelegentliche Feststellung einer hohen Augeninnendruck mehr der Norm, die nicht ausreicht, um eine Diagnose von Glaukom machen. Eine Erhöhung des Augeninnendrucks leicht über dem normalen Bereich definiert ist, sicher von dem Patienten in der Tat während der gesamten Lebensdauer toleriert. Wir sprechen in diesen Fällen von okulärer Hypertension. Es ist jedoch offensichtlich, dass solche Personen sollten besonders sorgfältig überwacht werden, da sie leicht in Glaukom entwickeln kann. Anatomische Faktoren, metabolische und physiologische gehören eine große individuelle Variabilität in der Anfälligkeit des Sehnervs, dass es Menschen gibt, die lange Augeninnendruck ohne Schaden vertragen und kann hohe, während andere Läsionen Glaukom entwickeln sogar bei relativ niedrigen Drucks. Deshalb, es ist nicht auszuschließen, dass es ein Glaukom nur auf der Grundlage der Werte des Augeninnendrucks. Während des Besuchs, l'Augenheilkunde, zusätzlich zu Auswertung des vorderen Segments (und Gonioskopie), den Augeninnendruck durch Tonometrie messen und bewerten biomicrocospicamente die Papille (Ausgrabung, Färbung, Auswertung der Reim, Bericht cup / disc, insn't Regel, Asymmetrien usw.) und le Faser Nervöse (Licht aneritra, Verteilung, Jede Verdünnung, Defekte im Farbband, Kamm, arcuati etc.), einfache und nicht-invasive Tests, die durch eine sorgfältige Anamnese Auge ergänzt (wenn man das Alter des Patienten, seine Vertrautheit zur Glaukom oder Diabetes, das Vorhandensein von Myopie, usw.), wird ihm erlauben, in der Lage sein, um das Vorhandensein oder Fehlen von Glaukom Identifizierung Verdachtsfälle zu weiteren Prüfung in den folgenden Abschnitten beschrieben unterzogen werden vermuten.

Gonioskopie

Die Studie Irido-Hornhaut-Winkel wird als Gonioskopie . Der Augenarzt führt die Beurteilung gonioskopische Unterstützung einer Linse mit einem Spiegel ausgestattet (absolut nicht störend und nach Applikation eines Anästhetikums Auge), das ermöglicht die Anzeige von Winkel Strukturen (banda ciliare, Skleralsporn, trabecolato, Schwalbe-Linie). Es gibt verschiedene Klassifikationen und Methoden für die Anzeige der Winkel, aber die häufigste ist definitiv derjenige von Shaffer. Wie wir gesagt haben,, diese besondere Auge Region ist verantwortlich für das Auslaufen von 85% acqueodall'occhio Stimmung ist daher die besondere Anatomie direkt verantwortlich für die Erhöhung des Drucks im Auge ist und letztlich die verschiedenen therapeutischen Ansatz verfolgt werden. In der Tat ist es genau auf der Grundlage von "Amplitude und der Öffnungswinkel Welches sind deutliche verschiedenen Formen des Glaukoms. Die am weitesten, sagte chronische Offenwinkelglaukom, die Krankheit bisher beschriebenen, vorlegen Gonioskopie eine offene und Weitwinkel, während die eingeschränkte oder Engwinkelglaukom, viel seltener, zeigt die Gonioskopie, ein Winkel sehr klein oder gar nicht explorable (geschlossen). Letztere, ist verantwortlich für die akute Glaukom, die einen Beginn, eine Manifestation der Symptome und Entwicklung völlig anders.

Links: Klassifizierung der Grad der Öffnung des Winkels nach Shaffer. Im Zentrum: Bild gonioskopische Winkel, Sie bemerken das unbeabsichtigte Bildung eines Naevus. Links: die eckigen Strukturen. Eine nette Animation mit Vision "von Augenarzt" der eckigen Strukturen zu verknüpfen: http://www.academy.org.uk/tutorials/gonio.htm#

 

Das Field of View

Im Vergleich zu einem Ziel Fixierung Mail endlos das Gesamtbild der Raum um uns herum, dass unser Auge wahrnehmen kann ist Sichtfeld definiert und variiert in Abhängigkeit von der Form der Nase der Umlaufbahn des Auges Position in Bezug auf diese. Allerdings erstreckt sich im Allgemeinen superior bis 50 °, 60 ° nasal pro, 70Inferior ° und 90 ° zeitlich. Je weiter weg von der zentralen Sehens und die untere optische Qualität und Netzhautempfindlichkeit.

Die Gesichtsfeld ist der Teil des Raumes, die ein Auge wahrnehmen kann unbeweglich vor. Normalerweise erstreckt sich das Blickfeld: 60° nasal, 50° superior, 90Zeitlich ° und etwa 70 ° nach unten. Im normalen Gesichtsfeldes, können Sie markieren, etwa 10 °- 20° zeitlich auf die Festsetzung, un'area KIWZ (die sogenannte “blinden Fleck”), der dem räumlichen Projektion der Papille fehlt Photorezeptoren, "Stain", dass bei der Durchführung der täglichen Aktivitäten ist nie wahrgenommen. Der Test ist einfach durchzuführen, Nicht-invasive, erfordert nur ein wenig Aufmerksamkeit und Zusammenarbeit. Der Patient wird vor einem halben Kuppel beleuchtet tenuously platziert, muss ein Ziel vor sich zu fixieren und einen Knopf, um das Auftreten eines Lichtreizes Punkt der Größe und Intensität variabel drücken. Veränderung des Sehfeldes (Defekt campimetric) Somit ist eine Änderung von mehr oder weniger ausgedehnte und / oder mehr oder weniger tief Netzhautempfindlichkeit in diesem spezifischen Bereich, der definiert ist, Skotom . Das Skotom kann "Absolute" , wenn in einem bestimmten Bereich des Gesichtsfeldes ist nicht einmal die Impulse für höhere Intensität wahrgenommen, die "Relativ" immer in einem definierten Bereich, wenn einige helle Ambitionen wahrgenommen werden und andere nicht. Das Blickfeld ist ein grundlegender Test zur Untersuchung von Krankheiten und Überwachung jeder Glaukom Fortschreiten der Krankheit subklinische deshalb, müssen in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden (die 3 Monate 1 Jahr, abhängig von der Auswertung der Spezialist), im Vergleich mit den früheren und korreliert mit den anderen Augenuntersuchungen. Die Ausführung des Gesichtsfeldes von besonderer Bedeutung ist, über, dass für das Glaukom, für andere Pathologien der neuro-ophthalmologischen (toxische oder metabolische Entzündung der Sehbahn, ischämischen Gehirn, neuriti, Multiple Sklerose, usw.). Das Sichtfeld kann durch den Umfängen Handbücher studiert werden (Goldmann Perimetrie) oder EDV- (Humphrey, Tintenfisch,usw.) die Maßnahme die Antwort auf die Empfindlichkeit in jedem Punkt der Netzhaut Licht, der Unterschied zwischen wahrnehmbaren Hintergrund Luminanz-und Luminanz des Stimulus, graphisch dargestellt, mittels Graphen und numerische Ausdrücke (oder Graustufen). In der manuelle Goldmann Perimetrie (kinetische Perimetrie)

Darstellung eines Gesichtsfeldes manuelle Goldamann (in rot und schwarz, die isoptere zeigen die unterschiedliche Intensität und das Ausmaß des Reizes). Es sollte angemerkt werden Glaukomschaden campimetric (der Bereich, in rot gefärbt) typisch für Glaukom frühzeitig schon recht fortgeschritten (Skotom bilateralen Seidel resultierenden Umfangserstreckungsrichtung der Schäden an der Fläche der Verteilung der Nervenfasern). Auf der rechten Seite, der Umfang der Goldamann, mit denen es sich die Prüfung durchgeführt.

der Patient Festsetzung eines zentralen Ziel, (das Auge muss noch während der Prüfung), erfahren die Lichtreize der Größe und Intensität variabel und nach seinen Antworten (gesehen / ungesehen) wird in der grafischen Darstellung des Gesichtsfeldes auf Sonderregelungen gezogen (siehe Foto unten). Der Goldmann Gesichtsfeld besteht aus mehreren konzentrischen Linien, diese isopetere , die die Netzhaut Punkte, die die gleiche Lichtempfindlichkeit nach den Antworten des Patienten für einen definierten Lichtreiz gegeben. Je näher sie an dem zentralen 10 ° (dh, die maximale Sehschärfe, weil es eine Projektion der Fovea), Weitere die Luminanz und die Größe der Lichtreize wird weniger.

Auf der linken Seite ein computergestütztes Perimeter. Der Patient befindet sich vor der Kuppel, wo der Computer Projizieren einer Reizstärke und Größe varibile positioniert. In der Mitte eine Darstellung eines Gesichtsfeld computeriizato Graustufen auf der rechten Seite mit den Werten in dB von der Schwelle ausgedrückt.

In der computerisierten Perimetrie (statische Perimetrie) der Einsatz von Computern bringt signifikante Verbesserungen in Leistung und Auslegung der Prüfung. Erstens, es ist die Beseitigung des Fehlers durch den Untersucher und es gibt eine ständige Kontrolle der Fixierung. Die Tests sind reproduzierbar und vergleichbar mit einer vorinstallierten Datenbank in der Software und können Sie zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen Prüfungen zu bestimmten Bereichen oder bestimmten Krankheiten zu studieren. Die Modalitäten dieser Prüfung sind im Grunde ähnlich wie bei der manuellen Perimetrie. Derzeit gibt es andere Methoden der computergestützten Perimetrie in der Lage, schneller reagieren und vorhersehbar Perimetrie Weiß auf Schwarz werden sollen (als SAP, Achromatischen Perimetrie, Weiß auf Weiß, o Die SWAP, Short-Perimetrie).

Die Pachymetrie

Pachymetrie ist die Messung der Dicke Hornhaut .

Es gibt mehrere Arten von pachimetri. Links von der Ausführung einer Ultraschall Pachymetrie im Zentralbereich: narkotisiert mit Augentropfen, wird sanft drehen die Sonde mit der Hornhaut, die das zentrale Hornhautdicke erkennt in Mikrometern (durchschnittliche Dicke ist von zentraler crica 550 Mikron = 0,55 Millimeter).Sein Instrument zur.

Diese transparente Membran, die stellt 1/6 Vorderseite des Augapfels und präsentiert eine vertikale Durchmesser von etwa 11 Millimeter, und horizontale von etwa 11.7mm (physiologischer Astigmatismus hat eine zentrale Hornhautdicke durchschnittlich etwa 550 Millimeter. (In einer Studie, die durchschnittliche Dicke im temporalen Quadranten, nasal, untere und obere der Hornhaut war 590, 610, 630 und 640 Millimeter, beziehungsweise). Die dünnste Stelle der gesamten Hornhaut wird in der Regel befindet sich ca. 0.9 mm von der Sehachse, im inferotemporalen Quadranten, während peripher, in der Nähe des Limbus (Übergangszone zwischen der Hornhaut und die Sklera), erreicht 1 mm dick. Also das pachimetro ermöglicht es uns, das Fortschreiten bestimmter Erkrankungen der Hornhaut kontrollieren, studieren Auswertung Hornhautnarben und die Entwicklung des Keratokonus, nell'edema Hornhaut (Verdickung durch Aufnahme von Wasser) wie in der Hornhaut guttata, auch Pachymetrie ist eine Prüfung erforderlich, dass die Verfahren für incisional Chirurgie und Laser-Hornhaut-und für die Integration der Daten in Glaukom. Gibt es heute verschiedene Instrumente zur Hornhautdicke messen: Optische Pachymetrie, Die biomiscroscopia Ultraschall hoher Frequenz (UBM), die optische Kohärenztomographie (Oktober), aber sicherlich die häufigste Methode ist Ultraschall Pachymetrie. E 'eine Prüfung einfach und völlig schmerzfrei dauert ein paar Sekunden,. Mit einer kleinen Sonde nähern Sie sich der Hornhaut des Patienten, nach Instillation von ein paar Tropfen Anästhetikum und das Gerät kann sofort feststellen, Hornhautdicke Punkt erforscht. Schließlich sind neue Technologien zur Verfügung heute topographischen durch den Einsatz von Kameras und ausgeklügelte Software in der Lage, uns eine dreidimensionale Rekonstruktion der Hornhaut auch die Berechnung der Dicke, wie " Oculazyer ® (della Wavelight), DIE Pentacam ® dell'Oculus, verteilt in Italien von Alfa Intes, die Orbscan ® IIz Bausch & Lomb, Werkzeuge, die eine genauere Auswertung aller Hornhautstruktur ermöglichen ist besonders nützlich bei der Untersuchung von Keratokonus und Hornhautunregelmäßigkeiten, sowie in der möglichen customized Behandlungen durch Laser und nicht ad eccimeri. Eine besondere Erwähnung verdient der konfokalen Mikroskopie (CONFOSCAN3-4). In der Tat dieses Instrument ermöglicht die Echtzeit-, durch ein optisches System hochentwickelte, zum Anzeigen von Bildern “In-vivo” der Hornhaut (In-vivo-Histologie) und führen Sie einen vollständigen Scan und automatisch alle Zellschichten der Hornhaut, Epithel des Endothels.

Die retinalen Nervenfaserschicht (SFNR)

Wie die Untersuchung der Eigenschaften der optischen Platte anzeigt Glaukom manchmal für die große Variabilität dieser anatomischen, Auslegung nicht hinreichend aufschlussreich des Glaukoms. Die Untersuchung der retinalen Nervenfaserschicht (SFNR, in tedesco RNFL da retinalen Nervenfaserschicht), stattdessen ist sehr empfindlich für die Diagnose von Glaukom.

Auf der linken Seite der Fotos der Nervenfasern, rechte Auge jeweils (über) und linken (unten). Im Zentrum, immer der gleiche Patient, Goldmann Gesichtsfeld und rechten Gesichtsfeld EDV. Mit den roten Pfeilen zeigt die Mängel der Nervenfasern, dadurch grau diffuse das Aussehen des Augenhintergrundes, das hat SFein Streifen stammen aus den Fasern und von dem, was verloren “Knoten” Schiffe. Es’ kann auch beurteilen eine Asymmetrie der Baugrube papillären und deaktivieren Ausdünnung der Reim in höheren OD an der Faser Verlust. Das Sichtfeld Zusammenhang hebt einen offensichtlichen Fehler mit absoluten und relativen Skotom gebogenen unteren (entsprechen denen des Mangels der Fasern), während der computerisierten Perimetrie zeigte neben der absoluten Skotom schweren Verlust von Empfindlichkeit periläsionalen (OS salto nasale).

In der Tat, denn Glaukomschaden ist nachweisbar Gesichtsfeld Perimetrie in schwarz und weiß, eventuell eine Verlust bis 40% der Nervenfaserschicht , die die Studie SFNR einer Prüfung und äußerst nützlich für die Früherkennung und die Entwicklung eines Glaukoms. In einem normalen Subjekt, gibt es eine physiologische Verlust von Nervenfasern entspricht etwa 0,4% jährlich, während dieser Prozentsatz steigt auf 4% pro Jahr bei einem Patienten mit Glaukom ist nicht gut kompensiert. Es gibt zahlreiche Techniken, die für die Beurteilung von SFNR. Während des Besuchs, l’oculistica può, biomiscroscopica mit der Beobachtung des Augenhintergrundes, verwenden einen roten Filter-frei- (grün), in deren Rahmen es den retinalen Nervenfaserschicht Hervorhebung keine "Fehler" von diesen bewerten. Diese “Defekte” kann “weit verbreitet”, “nastriformi”, “arciformi”, “Kamm oder gekämmt”, “zu Sektor” mehr oder weniger groß und mehr oder weniger deutlich in Bezug auf die Anatomie des Fundus der Papille und der Kontrast angeboten EPR, Deckkraft der Optical Media (p.e. sind schlecht in der kurzsichtigen für den typischen peripapillären Atrophie und bei Probanden mit wenig klar EPR ausgewertet). Fotos mit retinalen Nervenfaserschicht Filter werden nun routinemäßig bei Referenzzentren Glaukom durchgeführt und dient zur Überwachung und Beurteilung der Progression der glaukomatösen Schaden über Zeit. Für umfassende

http://www.glaucomaworld.net/italiano/010/i010a04.html.

Elektrophysiologische Tests

Die PERGs in der Tat stellen eine retinale elektrische Antwort auf einen Stimulus-Muster im Wesentlichen auf der Ebene der Ganglienzellen entstanden und ihre Studie ist auch in der Lage, Anfang Glaukomschaden erkennen.

Die elektrophysiologische Untersuchungen die Funktionalität des Sehnervs und der Netzhaut stellen eine weitere wirksame Hilfsmittel für die Vollendung der Diagnose von Glaukom, Prüfungen ist einfach durchzuführen und nicht invasisi. In der Vergangenheit war die Auswertung der frühen Glaukomschaden, verwendet worden, die visuell evozierten Potentiale (ENP) mit Stimulus-Muster, mit den Ergebnissen nicht besonders zuverlässig wie die ENP, reflektiert im Wesentlichen Makula-Funktion, sind vor allem bei Erkrankungen des zentralen Gesichtsfeldes verändert, Außerdem haben starke Einflüsse das Alter des Patienten mittels optischer Transparenz und Brechung bestimmt. Neueste Methode ist weniger von diesen Faktoren beeinflusst und ist heute mit Reizmuster Elektroretinographie verwendet (PERG). Der rationelle Einsatz der PERG in der Studie des Glaukoms, basiert auf Studien von Maffei und Fiorentini Basis (1981) das schlug die Hypothese, dass diese potenziellen deren Quell aus den Ganglienzellen der Netzhaut und könnte daher einen sehr frühen Index der Schäden an diesen Zellen. Die Tatsache PERGs stellen eine retinale elektrische Antwort auf einen Stimulus-Muster im Wesentlichen auf der Ebene der Ganglienzellen und eine Änderung ihres Reaktion entstanden kann darüber hinaus auf die Glaukomschaden anfänglichen. Auch in Perg, während die Latenzzeit kann von verschiedenen pathologischen Zuständen betroffen (Glaukom compreso), die Amplituden stark bei bestimmten Beschädigungen der Ganglienzellen Erfassen reduziert, im Vergleich zu anderen elektrophysiologischen Tests, eine elektive klinischen Nutzen für die Früherkennung des Glaukoms. Trotz dieser Besonderheit der PERG sind nicht weit verbreitet, da gibt es noch eine anerkannte Standardisierung in den verschiedenen Kliniken. Für weitere: http://www.iscev.org/standards/perg.html
http://www.glaucomaworld.net/italiano/008/i008a03.html.

L'Oktober: Optische Kohärenztomographie

Das OCT ist ein System zur Erfassung und Verarbeitung von zweidimensionalen Bildern der Retina. Das System verwendet eine Technik, nicht in Kontakt und einem nicht-invasiven Verfahren, um Bilder mit einer Auflösung von etwa erhalten 7/8 Mikron bis Netzhautmorphologie und Verwaltung, um die möglichen Pathologien markieren Zusammenhang. Die retinalen Strukturen, einschließlich des Sehnervs und der Nervenfasern Mit diesem Werkzeug kann untersucht werden, dass die Projekte auf der Netzhaut eines kohärenten Lichtstrahls im nahen Infrarot-Laser (820 nm).

Studium der retinalen Nervenfaserschicht mit OCT-SLO. Nell'OD Nervenfasern innerhalb der Grenzen liegen (im grünen Bereich), während in der OS sind klein im Vergleich zu der Datenbank des TMB Referenz (Linie in den roten). Evident in OS marcatamente Brei escavata).

Mit einer Kamera Tool erfasst und verarbeitet die reflektierten Bilder mit einem Computer von der Netzhaut und einmal verarbeitet werden die verschiedenen retinalen Schichten unterschieden werden. Sie können die Dicke der retinalen Nervenfaserschicht durch Scannen in unterschiedlichen Durchmessern von der Papille studieren und dann vergleichen sie mit einer Datenbank in den Computer, um Anomalien zu bewerten. E 'können auch Scans und Messungen der Papille ottica.Gli Oktober neuesten Generation (Fourier Domain / Spectral) sind oft mit einem Erfassungssystem SLO verbunden (Scanning Laser Ophthalmoskop) Bild in Echtzeit Referenz. Die gleichzeitige Verwendung dieser beiden Systeme der letzten Generation können Sie Tests in Miosis mit Leichtigkeit immer qualitativ hochwertige Bilder stark korreliert mit der Netzhaut patolgia laufen. Die komplexe Struktur der Augenheilkunde Spital von Terni ist mit solchen Instrumenten ausgestattet (Optical Coherence Tomographie RS-3000) . Darüber hinaus, OCT, gibt es andere Werkzeuge geeignet, um das Studium der Nervenfasern, wie Scanning-Laser-Polarimetrie (SLP) ist die einzige, die die physikalische Eigenschaft der Nervenfasern verwendet (birifrangenza) über das Reflexionsvermögen, um eine Messung der Dicke bereitzustellen. Die erhaltenen Ergebnisse sind reproduzierbar mit SLP, Zusammenhang mit den physischen Eigenschaften des SFNR und fähig normalen Augen von denjenigen zu unterscheiden, das mit Glaukom. Die SLP derzeit auf dem Markt erhältlich ist die “GDx”. Die Untersuchung mit diesem Instrument wird mit einer Dauer von wenigen Minuten, erfordert keine Expansion und wird vom Patienten gut angenommen. Der klinische Einsatz von SLP gehören: la-Screening, Quantifizierung des Schadens bei Patienten mit Glaukom, Identifizierung der anfänglichen Schäden bei Risikopatienten für Glaukom, Die Studie von Augenüberdruck, Differenzierung zwischen physiologischen und glaukomatösen Aushub, und die mögliche Erfassung von Glaukom Zeitverlauf. Konzipiert für das Studium der Netzhautdicke diabetischen Makulaödems ermöglicht durch die Projektion einer grünen Laserstrahl-Steckplatz 20 Mikron, später von einer Digitalkamera erfasst und verarbeitet, die von einem Computer-Algorithmus, um, um eine topographische Bild des hinteren Pol Netzhautdicke haben und peripapillären Region. Die Messung der Makuladicke ist eine indirekte Beurteilung der Makula SFNR als das Werkzeug gibt uns eine Lesung der gesamten Dicke Makula. E 'können auch einige Messungen der Papille und Ausgrabung. Konfokale Scanning Laser Ophthalmoskopie (HRT). Dieses Tool von der Heidelberg Retina Tomograph erzeugt (Heidelberg Engineering, Inc.), mit einem konfokalen Laser mit geringer Leistung, die die Netzhaut-Scans in 3 Größe (x,von,und) un'imagine von Computersoftware in verarbeiteten bekommen 3 Abmessungen der Netzhaut und Papille. Eine indirekte Messung der SFNR aus der Höhe des retinalen Oberfläche unterhalb der Bezugsebene erhalten werden. Für weitere: http://www.heidelbergengineering.com/.

Der Normal-Glaukom

(NTG Normal Tension Glaukom oder Bluthochdruck sine)

ll Normal-Glaukom (NTG Normal Tension Glaukom, auch als "Sinus Hypertonie"). A Glaukomschaden der Nervenfasern der Papille und Gesichtsfeld tragen kann auch bei Patienten mit okulärer Druck im normalen Bereich der erkannt werden 10-21 mmHg (von 10-30% der Population mit einer ersten Diagnose von Glaukom).

Links: Laser-Behandlung für Glaukom. Es’ ambulante Behandlung für ein paar Minuten schmerzfrei. Im Zentrum: ein großer Mangel der minderwertigen bogenförmigen Nervenfasern in Glaukom ohne (NTG). Auf der rechten Seite des normalen und Glaukom Papille Vergleich.

Diese besondere Form von Glaukom hat die gleiche Entwicklung der Pathologie mit erhöhtem Augeninnendruck und Glaukom assoziiert ist für den Augenarzt, eine ernsthafte therapeutische und diagnostische immer was eine Diagnose der "Ausschluss". Die am meisten akzeptierte Hypothese ätiopathogenetischen, Neben der möglichen Vererbung, (p.e. weit verbreitet ist in der japanischen), basiert auf Beobachtungen der AA basiert., einer "vaskuläre Dysregulation", die eine Verringerung oder Veränderung der Durchblutung des Sehnerven geht mit konsequenter Weiterentwicklung Glaukomschaden. Gemäß Flammer, einer der größten Unterstützer dieser Hypothese, dass vaskuläre Dysregulation wäre häufiger bei Frauen, bei Herzkrankheiten wie Herzrhythmusstörungen, und vasospastische Syndrom. Eine systematische Analyse der Glaukom-Patienten ergab, dass fast 50% Fälle von normalen Glaukom und nur einen etwas geringeren Prozentsatz der Fälle von High-Glaukom mit moderaten Anstieg des IOP, wurden von der Grundschule vasospastische Syndrom leiden. Neuere Forschungen von Flammer haben gezeigt, dass vaskuläre Fehlregulation die Empfindlichkeit des Auges erhöht, um den scharfen Dips und Peaks des Augeninnendrucks. Dies würde erklären, warum manche Menschen einen niedrigen Blutdruck oder hohe IOP ohne entstehende Schäden tolerieren und andere nicht.
Die NTG bezüglich chronischen Offenwinkelglaukom vorgestellt:
• häufiger bei Frauen und in Verbindung mit einigen Autoimmunerkrankungen.
• am häufigsten mit Erkrankungen der peripheren Vasospasmus verbunden (fenomeni di Raynaud, Migräne).
• mehr spät (durchschnittlich ein Jahrzehnt)
• mit den definierten Gesichtsfeldausfälle
• die Papille Einschnitte und Blutungen tritt häufiger
• höhere und hohe Inzidenz von peripapillären Atrophie
Diese Eigenschaften deuten nicht auf eine besondere evolutivity deren Verlauf kann bei einzelnen Patienten unterschiedlich. Doch weil der Beginn ist später, sowohl für den Kurs weniger aggressiv zu chronischen Offenwinkelglaukom im Vergleich, Patienten, die blind aufgrund eines NTG geworden sind nur wenige. Die Therapie wird auch hier zur weiteren Verringerung des intraokularen Drucks gerichtet (das Target Druck etwa 25% niedriger als der IOP basaline, die mit medizinischer Behandlung erhalten, Laser, oder chirurgische), die Durchblutung des Sehnervs zu verbessern (Korrektur der Vasospasmus, Dyslipidämie und Stoffwechselstörungen, Karotis-Insuffizienz, etc), reduziert jede peak hypotensive Nacht (Lebensstil, Ernährung angereichertes Salz, Kortison).

Die akute Engwinkelglaukom

Akute Glaukom tritt plötzlich starke Augenschmerzen, die strahlen in die Stirn interessiert. Das Auge ist sehr rot und die Vision ist verschwommen. Können mit Übelkeit und Erbrechen einhergehen, aber ein fertiges Therapie ist in der Lage, in wenigen Minuten wieder der normalen Situation.

ll glaucoma a pressione normale (NTG Normal Tension Glaukom, auch als "Sinus Hypertonie"). A Glaukomschaden der Nervenfasern der Papille und Gesichtsfeld tragen kann auch bei Patienten mit okulärer Druck im normalen Bereich der erkannt werden 10-21 mmHg (von 10-30% der Population mit einer ersten Diagnose von Glaukom). ll glaucoma a pressione normale (NTG Normal Tension Glaukom, auch als "Sinus Hypertonie"). A Glaukomschaden der Nervenfasern der Papille und Gesichtsfeld tragen kann auch bei Patienten mit okulärer Druck im normalen Bereich der erkannt werden 10-21 mmHg (von 10-30% der Population mit einer ersten Diagnose von Glaukom).

Im Gegensatz zu den primären Offenwinkelglaukom, praktisch frei von einer erkennbaren Symptome für Jahr, die Engwinkelglaukom wird durch einen Satz von Zeichen und Symptomen begleitet: Halos um Lichter, oft mit schweren Verwischung der Vision, Rötung und Schmerzen im Auge betroffen manchmal verbundenen Übelkeit und Erbrechen, Symptome, die den Patienten zu bringen sofort aufgefallen durch den Augenarzt. Häufiger im Erwachsenenalter und Alter und fast immer einseitige Auftreten, Der zugrundeliegende Mechanismus der akuten Glaukom ist die plötzliche Schließung des 'Winkel irido Hornhaut bestimmt durch die besondere Anatomie, die in den "Augen prädisponiert" auftritt (haben kleine Augen, Oft gesichtet, mit reduziertem Vorderkammertiefe (gering) und engen Kammerwinkel). Aus verschiedenen Gründen , aber oft in der Nacht, wenn die Pupille erweitert arriciandosi zur Ecke, dies kann "schließen" plötzlich blockieren den Abfluss von Kammerwasser aus dem Auge. Die Druck im Auge steigt abrupt erreichen sogar die 40-50 mmHg (Ton Steine) Mit Einsetzen der Symptome. Manchmal ist das natürlich nicht so akut Aufrechterhaltung einer chronisch mit Zeiten der Krise durch eine moderate Symptome gekennzeichnet (Schmerzen um die Augen und Halo um Lichter ), deren Anwesenheit ist immer vom Augenarzt bei Patienten mit untersucht engen Winkel, Glaukom in der Familienanamnese, hoher Hyperopie. Im Falle der Schließung spitzen Winkel, eine rechtzeitige gezielte Therapie zu seiner Wiedereröffnung ist in der Lage, um zum normalen Augeninnendruck in der Regel zurück, ohne schwerwiegende Folgen für die Sehfunktion. Sobald die Möglichkeit gegeben, eine anatomische akuten Glaukom entwickeln, Sie können eine medikamentöse Therapie mit Augentropfen die Pupillen Verengung verhindern zu machen, indem sie auf die Schließung des Winkels, ma hat Bohren mit Laser iris (YAG Laseriridotomie in wenigen Sekunden durchgeführt werden, der ambulanten Praxis und fast völlig schmerzfrei) stellt weg von dieser Art von Komplikation und oft nicht zwingen, den Patienten die weitere Verwendung von Augentropfen, die Miosis bestimmen. Beide Augen sollten behandelt werden, weil früher oder später der Angriff der akuten Glaukom ist in der kontralateralen Auge, wenn zuvor nicht behandelt werden. Mit der Zunahme des Volumens der Linse in dieser altersbedingten Auge anatomisch prädisponiert, Sie können Chirurgie benötigen.

Angeborene Glaukom (Buftalmo)

Diese seltene Form des Glaukoms (1 von Neugeborenen 10.000) eine Fehlbildung des Irido-Hornhaut-Winkel mit mehr oder weniger starken Veränderung der Abfluss von Kammerwasser ist verantwortlich für den Anstieg des Augeninnendrucks, die bestimmt,, in einer Periode, in der die Augengewebe noch empfindlich Entwicklung, eine deutliche Steigerung in der Größe des Augapfels (buftalmo).

 

Die Zunahme der Größe der Augäpfel bei angeborenen Glaukoms. Auf der linken Seite ist eine Zunahme des Durchmessers der Hornhaut, die normalerweise über beobachtet 12 Millimeter. Betroffene Kinder zeigen eine Zunahme der Durchmesser der Hornhaut, markiert Lichtscheu, Tränenfluss, Unruhe, und in fortgeschrittenen Stadien eine fortschreitende Trübung der Hornhaut.

Der Schaden am Sehnerv, wenn auch langsamer als bei Erwachsenen für die Elastizität der Augengeweben des Kindes, fortschreitet, wenn nicht chirurgisch behandelt, bis die Blindheit. Die Hornhaut vergrößert, hat sich schnell zu undurchsichtig und der kleine Patient ist sehr unruhig mit ausgeprägter Lichtscheu und Tränenfluss. Aus diesem Grund sollte jede scheinbare Zunahme der Größe der Augen oder abnormal Tränenfluss Eltern ermutigen, den kleinen Patienten Augenarzt bringen, in der Tat in der Zeit erkannt und wenn vorzeitig zur Operation unterzogen, diese Augen können für eine dauerhafte Heilung hoffen.

Die sekundären Glaukome

Sie sind Teil dieser großen Gruppe von Glaukom, all die Formen, die zu einem erhöhten "sekundäre" Augendruck, somit abweichend von der primitiven Form (chronische Offenwinkelglaukom), als Folge der andere Augenkrankheiten, Nebenwirkungen einiger Arzneimittel, di verschont Auge Trauma. Die Belichtung des Glaukoms ist über die begrenzten Absichten meiner Seite und ich verweise den interessierten Besuchern gezielt Link auf Glaukom kontaktieren http://www.glaucoma.org / index.php .

 

Das Glaukom kann mit einer großen Anzahl von Augenerkrankungen zugeordnet werden (eine finstere die anomalia ein Axenfield), systemische und traumatische (in der Mitte der Verschiebungen der IOL, Recht Linsenluxation) .

Können mit Glaukom die Iris Heterochromie zugeordnet werden(Iris andere Farbe), Katarakt kompliziert, Verschiebung der Linse und IOL, Die iridocicliti, Retina-Venenthrombose, diabetischer Retinopathie, Folgen von Aktionen auf dem vorderen und hinteren Augenabschnitt, manche Tumoren, proliferativer Erkrankungen und hämorrhagischer, Wunden und Traumata, die die Schließung des Winkels führen. Die Entwicklung und Therapie dieser Formen hängt von der Krankheit verantwortlich für die Verstopfung der Atemfluss und häufig der medizinischen Therapie nicht ausreichend ist, während der Operation nicht immer auflösende.

Glaukom sekundär zu Cortison

Die wichtigsten Auswirkungen des Auges des Missbrauchs von Kortison sind Katarakt und Glaukom.

Eine besondere Form, die gesondert erwähnt werden verdient, ist die sekundäre Verwendung von Kortikosteroiden (Glaukom Cortison) angenommen, entweder für systemische inflammatorische basierten Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen (l'rheumatoider Arthritis, systemischem Lupus erythematodes, rheumatisches Fieber, l'rheumatoider Arthritis, allergischer Erkrankungen, etc..), Retrobulbärneuritis und Papillitis in, sowohl lokal in Augenstörungen, bei der Behandlung von Bindehautentzündung, iriti, unspezifische Uveitis. Tatsächlich verursacht die Annahme für lange Zeiträume Cortison (mit einer genetisch bedingten Variabilität) das Auftreten eines Glaukoms (oft mit Katarakt assoziiert) erinnert an primärem Offenwinkelglaukom, aber mit einem raschen und starken Entwicklung. Die Verwendung von Augentropfen mit Cortison muss daher auf Fälle der realen Notwendigkeit begrenzt werden, für kurze Zeit und unter Kontrolle Auges.

Behandlung von Glaukom

Ziel’ der Patienten, die eine sichtbar glaukomatösen Sehnerven muss das Gesichtsfeld und einen Defekt typisch für Glaukom haben einen Augeninnendruck unter dem 22 mm Hg beim ersten Besuch. Deshalb, es ist nicht auszuschließen, dass es ein Glaukom nur auf der Grundlage der Werte des Augeninnendrucks.

Die aktuellen medizinischen Therapie des Glaukoms konzentriert sich auf die Konzepte der Neuroprotektion und Neuroregeneration. Der Zieldruck oder “Zieldruck”, ist der mittlere Druck in dem Auge, spezifisch für jeden Patienten, erhalten mit einer Behandlung, die eine weitere Glaukomschaden im Auge / individuelle Berücksichtigung verhindert. Im Bild einige Behandlungen für Glaukom.

Obwohl es inzwischen gut etabliert, dass, desto höher ist der Augeninnendruck, desto größer ist das Risiko der Entwicklung Schädigung des Sehnervs und damit der Kontrolle des Augeninnendrucks (pharmakologisch oder operativ) ist und bleibt das primäre Ziel der Glaukom-Therapie, heute ist es ebenso wichtig, um andere Ziele, die auf die Verhinderung der Neurodegeneration abzielen etablieren (Prävention von Apoptose) und die Möglichkeit Neuroregeneration.
Sobald die Diagnose des Glaukoms, sollten Sie nicht zu denken, dass die Krankheit unweigerlich zum Verlust des Sehvermögens führen. Glaukom ist eine Krankheit so ernst, sondern dass wenn sie sorgfältig verfolgt und behandelt ermöglicht zu halten in den meisten Fällen, eine ausgezeichnete visuelle Funktion des gesamten Lebens. Das chronische Glaukom, Regel bilaterale, ist ein sehr langsamer Krankheiten zu entwickeln (Heute neigen wir dazu, eine Dauer von nicht weniger als Attribut 30 Alter), Beginnend mit nur ein paar subtile Symptome, im allgemeinen oberhalb der 30-35 Alter, schwer zu erkennen, wenn nicht durch den Augenarzt beurteilt. Wir haben gesehen, wie der Verlust an Ganglienzellen durch viele verschiedene Faktoren erreicht werden kann (die mechanischen Beleidigungen, Gefäßinsuffizienz, Genmutationen, Schäden und toxische Stoffwechselprodukte, Autoimmunerkrankungen oder Immunmechanismen, und Nervendegeneration sekundären). In der Entstehung und Entwicklung des einzelnen Patienten kann Glaukomen in Kombination haben und mehr oder weniger hohen, jeder dieser Faktoren; so dass, wenn das primäre Ziel bleibt die Steuerung des Augeninnendrucks, Nicht weniger wichtig ist es, die schädlichen Auswirkungen von Faktoren zu reduzieren. Die Möglichkeit der Verhinderung der Entwicklung eines Glaukoms sind zweifellos erhöhen, wenn eine frühe Behandlung ist präziser und Durchsetzung der Vorschriften durch den Patienten therapeutische. Die Behandlungsmöglichkeiten sind abhängig vom Alter des Patienten und vor allem durch den evolutionären Stadium der Erkrankung. Die neue chirurgische Methoden sich in den letzten Jahren vorgeschlagen, neue Medikamente zur Verfügung zu stellen, der Erwerb des Konzepts, in der medizinischen Therapie, der Neuroprotektion und Neuroregeneration, eine sensitive Detektion in der Lage zu erreichen und aufrechtzuerhalten den Wert des "Target Pressure" oft unter 15 mmHg, oder weniger (nämlich Augeninnendrucks, spezifisch für jeden Patienten, das ist in der Lage, verlässlich geschätzt, eine Verlangsamung des Glaukoms, um so eine gute visuelle Qualität für die gesamte Lebensdauer zu gewährleisten) lassen noch ungelöste die Frage, ob der therapeutische Ansatz beste medizinische oder chirurgische. Medikamentöse Therapie zielt auf die Verbesserung der Bedingungen der Abfluss von Kammerwasser oder der Senkung ihrer Produktionskosten ausgerichtet und besteht aus der täglichen Verabreichung von Augentropfen, die den Abfluss von Kammerwasser zu erhöhen und / oder seine Produktion zu verringern. In den meisten Fällen, Diese Therapie allein ausreicht, um den Augeninnendruck zu unter den Werten von Risiko zu verringern. In anderen Fällen muss der Zugabe von Augentropfen, die Auswirkungen auf die Schüler haben zurückgreifen, und manchmal gibt es eine Notwendigkeit, medikamentöse Therapien für Mund verabreichen. In einigen Fällen, kann man die Therapie mit Laser zurückgreifen (ALT / SLT, /SOLX Trabeculoplastica mit Laser ) dass mit einer Anwendung ambulanten, sind in der Lage, um den Abfluss von Kammerwasser zu verbessern. Auch in Bezug auf die Erreichung des Ziels Druck ist dann möglich, wählen, die chirurgische Option, das macht den Einsatz von neuen Methoden heute als Viskokanalostomie, die tiefe Sklerektomie, die Implantation von Drainage-Systemen wie dem Shunt gold (SOLX) , die klassische Trabekulektomie, , das Ihnen erlaubt, eine "Fistel" zwischen dem Inneren und dem Äußeren des Auges auf diese Weise reduziert den Druck im Auge dauerhaft oder Einrichtungen Entleerungshähne erstellen (ExPRESS, Molteno, Baerveldt, Ahmed).

Medikamentöse Therapie

Die Augentropfen verfügbar heute zur Reduzierung Augendruck gibt zahlreiche, handlich, effektiv und mit reduzierten Nebenwirkungen. Sie sind einzeln oder in Kombination ermöglicht eine gute Kontrolle des Augeninnendrucks eingesetzt und mit den neuen Molekülen in der Therapie in den letzten Jahren medikamentöse Therapie eingeführt hat stark das Bedürfnis, Chirurgie zurückgreifen reduziert.

Da die 70 Beta-Blocker (Timolol, Carteololo, Betaxololo, etc), sind die Mittel der ersten Wahl bei der Behandlung von verschiedenen Formen von Glaukom, als wirksam und gut verträglich. Sie werden dann mit den 90er Jahren eine topische Carboanhydrasehemmers verbunden (Dorzolamide) und anderen Augentropfen adrenerge (Dipivefrina, Apraclonidine, Brimonidine) Prostaglandinderivate (Latanoprost, Travoprost,) und Prostamiden (Bimatoprost) Medikamente für die unzweifelhafte blutdrucksenkende Wirkung und gute Verträglichkeit, können als Medikamente der ersten Wahl Arten betrachtet werden, wenn Beta-Blocker Gegenanzeigen allgemeiner Natur sind (Bradykardie, arterielle Hypotonie, Bronchospasmus, usw.). Diese Arzneimittel einmal oder in Kombination, Erfolg in den meisten Fällen, um den intraokularen Druck auf die Zielwerte für diesen Typ von Patienten und das Ausmaß der Entwicklung seiner Glaukom bringen. Heute, wie wir im nächsten Abschnitt sehen, Blick auf eine weitere Möglichkeit parachirugica Behandlung mit dem SLT und der Titanium Lasertrabekuloplastik (TLT) mit SOLX 790 Laser und die Ergebnisse sind äußerst ermutigend.

Lasertherapie parachirurgica – Die ALT

Die ALT wird in einer ambulanten wenigen Minuten durchgeführt, nach dem Platzieren eines Tropfen Anästhetikum Augentropfen, eine Linse mit Spiegeln (Goldmann Objektiv oder ähnlichen) Auge wie in der Abbildung dargestellt. Durchführen der Laserflecken (40-80) auf der Ebene der dem Trabekelwerk. Die Behandlung ist schmerzfrei, tatsächlich zu einer Reduktion der 20-30% IOP ab.

Laserbehandlungsvorrichtung für Glaukom durchgeführt wird, wenn es nicht möglich ist, einen gültigen Kompensation tonometrico mit der medizinischen Therapie zu erreichen (Augentropfen) oder in ausgewählten Fällen als primäre Therapie bei Patienten, die Kontraindikationen für den Einsatz der gleichen haben. Es ist eine schmerzfreie Behandlung, ambulant, con anestesia topica (Anästhesie Auge) und ohne größere Komplikationen, wenn sie richtig ausgeführt. In der Behandlung der primären Offenwinkelglaukom, der Einsatz von Lasern stammt 1979 bei Wise und Witter breitete sich die Argon Laser Trabeculopasty (ALT) deren Ziel es ist, um den Abfluss von Kammerwasser sekundäre Narbenbildung aufgrund der Wirkung der Laser Auswirkungen auf die Erhöhung trabecolato ("Filter" auf der Ebene der natürlich vorkommenden ' Irido-Hornhaut-Winkel). Die ALT ist seit vielen Jahren in der Behandlung von Offenwinkelglaukom auch wenn heute nicht praktiziert wird so häufig durchgeführt, wie es einen Verlust von Wirksamkeit im Laufe der Zeit hat (nach ca. 3-5 Alter) und obwohl Sie können eine zweite Behandlung, schränkt die Fähigkeit, effektiv eine weitere Behandlung in der Zukunft führen.

Lasertherapie parachirurgica – L'Iridotomia YAG

Wie gesagt über die akute Glaukom, können Sie vermeiden, die Schließung der Winkel üben ein "kleines Loch" iris (Iridotomie ) dh die Durchfahrt des Kammerwassers aus der hinteren Kammer in die vordere, ein YAG-Laser.

YAG Laseriridotomie als ALT praktiziert. Wendet eine Linse auf dem Auge und durch den YAG-Laser wird ein kleines Loch sull'iride. Das Verfahren in diesem Fall ist von sehr kurzer Dauer, schmerzlos, wirkungsvolle und entscheidende.

Diese Methode ist immer noch die Therapie der Wahl in diesen Formen. In Glaukomtherapie wurden auch andere Laser, deren Verbreitung und Praxis nicht verwendet, jedoch durch die außergewöhnlichen Ergebnisse begrenzt.

Parachirurgica Therapie –

Die SLT und der TLT: neue therapeutische Möglichkeiten

Dr.. Mark Latina Chicago, präsentiert eine neue chirurgische Technik namens SLT - Selective Laser Trabekuloplastie entwickelte er in 1995, mit einem Q switched Nd YAG Dual-Frequenz- 532 nm Laser. Diese neue Methode zur Reduzierung des Augeninnendrucks, technisch vergleichbar mit der bereits diskutierten ALT, bald weltweit verbreitet und wurde von der US Food and Drug Administration März anerkannt 2001.

Auf der linken Seite im 1. Bild kann man sehen, dass die hohe thermische Energie in der ALT aufgrund vaporizzazzione Wasser Gewebe und die Bildung eines zentralen Krater auf der Ebene des Trabekelnetzwerk. Auch im 1. Bild auf der linken Seite (die rechte Hand ma), Es sollte angemerkt werden, dass das Trabekelwerk durch Elektronenmikroskopie untersucht werden nach SLT, erlitten keine Schäden oder thermische Koagulation. In der Mitte der Anwendung der Linse 3 Spiegel für die Ausführung des rechten SLT.A Laserchirurgie: das Verfahren für den Patienten sowohl dela SLT ist vergleichbar mit der des TLT ALT.

Die besondere YAG-Laserstrahl von kurzer Dauer und niedriger Energie, selektiv wirkt auf Zellen reich an Melanin unverändertes Belassen der Zellen und die Struktur der trabekuläre Netzwerk umgibt, verglichen mit ALT wo coagulative thermische Effekte und Auswirkungen sind verantwortlich für die Narbenbildung Phänomene, die ihre Wirksamkeit im Laufe der Zeit zu begrenzen. Die Ergebnisse der Behandlung mit SLT erreicht bis jetzt sind sehr ermutigend und macht dieses Verfahren sowie sichere, wirksam, wiederholbare und zuverlässige, Besonders erfreulich ist, auch für den Patienten, denn sie kann es frei von der Sklaverei der “Tropfen”. Zusammenfassend könnte die SLT die Therapie der Wahl geworden in 1 Offenwinkelglaukom, obwohl wir müssen die Ergebnisse der multizentrischen Studien derzeit erwarten. Noch aktueller ist die Titanium Lasertrabekuloplastik (TLT) mit SOLX 790 Laser (Einblicke in Englisch PDF) dass emittiert Licht im nahen Infrarotbereich (790 nm) und die für dieses Verfahren verwendeten. Verglichen mit dem ALT und SLT hat ein tieferes Eindringen (200 über μ) ohne dass Schäden an der Trabekelnetzwerk durch die Erhöhung der Abfluss dell'acqueo mit minimalen Komplikationen. Da die SLT ist wiederholbar und reduzieren über 25% la IOP basale.

Chirurgische Therapie – Die Trabekulektomie

Wenn medizinische Therapie ist, dass der Laser nicht ausreichende Kontrolle des IOP hat nicht nur die Operation Option. Derzeit ist die häufigste Operation der trabeculectomia das darin besteht, die Schaffung einer "Passage" abgedeckt (Filtern) zwischen der vorderen Kammer und der Raum sottocongiutivale. Ein solcher Eingriff wird durch die Entnahme einer kleinen Lamelle Skleralgewebe erreicht (trabeculectomia) von der Wand des Auges bildet einen "Tunnel" aus der vorderen Kammer des Auges, die den Abfluss von Kammerwasser ermöglicht im Subkonjunktivalraum (das Bilden einer quillt "bleb "Siehe Foto-) wodurch seine physiologische Resorption.

La tecnica chirurgica della trabeculectomia ist es, eine zu erstellen “Tunnel” ermöglicht all'umor austretende Dampf die vordere Kammer und erreichen den Raum, wo es resorbiert werden sottocongiutivale, wie in der Abbildung gezeigt. Ein höheres Maß an der Bindehaut (wo ist in der Regel durchgeführt), Former, wenn ein “Entwurf” filtern, welche stellen keine Beschwerden noch funktionelle, noch Ästhetik für den Patienten. Komplikationen sind selten (erhöhen in der Katarakt-Entwicklung), aber oft dazu neigt, die Fistel zu schließen und die Aufhebung der Intervention (aus diesem Grund während des Betriebs verwendet heute Antimetaboliten).

Dieser Eingriff in seine Varianten, ist in 80% der Fälle wirksam, ist ganz einfach in der Ausführung in der Lage, unter örtlicher Betäubung durchführen, aber es sind häufige Komplikationen sind nicht ernst, incistamenti als Entwurf oder Verschluss der Fistel, die die Wirksamkeit der Operation zu beseitigen (Aus diesem Grund werden bei der Operation heute Degi Antimetaboliten wie 5-fluorauracile und Mitomycin verwendet). In diesem Fall können Sie "erneut den Entwurf" und eine neue oder Trabekulektomie. Weitere schwere Komplikationen mit einer Infektion des Entwurfs, okuläre Hypotonie, Blutungen sind selten, während die Bildung von Katarakten scheint durch das Eingreifen beschleunigt werden.

Chirurgische Therapie Entwässerungssysteme

(ExPRESS, Molteno, Baerveldt, Ahmed, SOLX Gold-Shunt)

Die Systeme Entwässerung (Drainage-Vorrichtung, Shunt, Ventil) ermöglichen eine Verbindung zwischen der vorderen Kammer und der Raum sottocongiutivale (oder sopracoroideale) zur Verringerung des Innendrucks des Auges. Siehe Anlage Ahmed Ventil

Bei Laser-Therapie nicht zu signifikanten Verbesserungen führen oder wenn andere chirurgische Methoden wie Viskokanalostomie, und die tiefe Sklerektomie, haben nicht die gewünschten Ergebnisse oder fehlgeschlagene Trabekulektomie, vorherige Operation oder im Falle von mehreren Okular (Vitrektomie, Netzhautablösung, Hornhauttransplantation) oder in Fällen von Neovaskularisationsglaukom oder kompliziert oder posttraumatischen, es ist sogar möglich, hervorragende Ergebnisse durch die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln oder Entleerungshähne erhalten. Die ursprüngliche Idee war es, einen nahtlosen Übergang zwischen der vorderen Kammer und dem Raum sottocongiutivale aktivieren . Molteno vorgeschlagen das erste Ventil in der 1969 heute mit der neuen Generation von Anlagen mit biologischen Ventil hervorragende Ergebnisse. Aber auch andere Ventile wie das Original Baerveldt , oder Ahmed Ventil oder die ' Express-Mini-Shunt (Die Optonol Ltd, Neve Ilan, Israel), kleine Stahlwerk (von 400μ breit 3 mm Länge) verwendet anstelle von trebeculectomia unter einem Skleradeckel, die eine Bildung einer Blase ermöglicht bis das Ankommen in der jüngsten Implantation eines Shunts biokompatiblen Gold SOLX sind wirksam bei der Steuerung des Augeninnendrucks. Das Gold Shunt des ]SOLX nutzt die natürliche Druckdifferenz zwischen dem IOP und den Abfluss von Kammerwasser um den Augeninnendruck vermindern, ohne die Bildung von Bläschen. Diese kleine Platte in Gold (von etwa 3 x 6 Millimeter) implantiert mit einem einzigen Mikroätzen, präsentiert zahlreiche Kanäle mikrotubuläre dass eine Passage zwischen der vorderen Kammer und den Raum sopracoideale dell'acqueo dank der Druckdifferenz Gradienten zwischen den beiden Räumen und damit zur Verringerung des Augeninnendrucks. Das System ist durch den Patienten nicht wahrgenommen wird nicht erzeugt Reaktionen.

Wohnzimmer mit Glaukom

Diät, körperliche Aktivität und Lifestyle bei Glaukom: wie sie sich verhalten?

II Glaukompatienten können ein normales Leben führen. Wenn der Schaden an dem Gesichtsfeld nicht schwerwiegend (Verringerung der Fähigkeit, ein Auto zu fahren), das soziale Leben des Patienten unterscheidet sich nicht von der gesunden Probanden unterscheiden. Wie schon gesagt, Das Glaukom ist eine chronische Krankheit, die über eine sehr lange Zeit entwickelt. E 'daher unbedingt einmal diagnostiziert, dass der Patient zusätzlich auf die strikte Einhaltung der therapeutischen Verschreibung, steuert den Druck im Auge ein Leben lang halten und regelmäßige Kontrollen des Gesichtsfeldes und Fotos der Nervenfasern, TMB und / oder anderen Prüfungen in Zusammenhang mit der Beurteilung beschrieben von einem Augenarzt. Das folgende Schema Kontrolle bei Patienten mit guten therapeutischen Entschädigung empfohlen:

• Steuerung der Druck im Auge (wenn in guter Ausgleich) jeder 2 Monate
• Augenärztliche Überwachung jedes 3-4 Monate
• Performing jeder des Gesichtsfeldes 6-12 Monate
• Ausführen des OAT von Nervenfasern jeweils 6-12 Monate
• Durchführung von anderen instrumental Untersuchungen in Bezug auf den Grad der Entwicklung eines Glaukoms, und im Alter von Auswertung von einem Augenarzt
Lifestyle und Ernährung. Ein Patient leidet Glaukom kann eine regelmäßige Ernährung durch den Verzehr alles folgen, sondern nehmen besondere Zurückhaltung auf ein paar Drinks:• Kaffee / Tee. Nach einer Stunde ihren Verbrauch, Kaffee und Tee kann zu einem leichten Anstieg der IOP; Allerdings ist der Effekt sehr klein und nicht verhindern, dass ein Patient mit jeder Art von Glaukom, diese Getränke übernehmen. Im Grunde, ein Glaukom nicht einschränken sollte Flüssigkeitsaufnahme; eher, Verbrauch sollte über den Tag verteilt werden. Patienten, die eine viel zu trinken in kurzer Zeit (p. ist., ein Liter in Minuten) eine Erhöhung des IOD von kurzer Dauer erleben. Es wird daher empfohlen, ausreichende Mengen an Flüssigkeit trinken, aber nicht alle auf einmal.
Alkohol. Kleine Mengen von Alkohol, vor allem Wein, sind gut verträglich, spielen in der Tat eine positive Wirkung auf Herz und Kreislauf. Ein Glaukom Patient kann in einem Glas Wein am Tag, ohne sich Gedanken über die Konsequenzen für sein Auge verwöhnen.
Rauchen. Rauchen ist die wichtigste vermeidbare Risikofaktor für die menschliche Gesundheit bedroht. Verursacht Krebs und Arteriosklerose. Mehrere Augenerkrankungen (Okklusion der retinalen Gefäßen, Makulopathie, Katarakt, etc..) sind viel häufiger und früher bei Rauchern. Ältere Raucher haben ein Risiko für die Entwicklung erhöhten Augeninnendrucks größer als Nichtraucher, aber es gibt keine Beweise dafür, dass das Rauchen ein unabhängiger Risikofaktor ist (nicht auf den IOP Zusammenhang) für Glaukomschaden.
Marihuana. Marihuana Senkung des Augeninnendrucks; jedoch, seine Verwendung als Arzneimittel wurde nicht so gründlich wie bei der Behandlung von Glaukom verschrieben werden studiert. Die Vor-und Nachteile einer längeren Behandlung mit dieser Substanz sind noch sorgfältig geprüft werden.Freizeit und Sport. Regelmäßige körperliche Aktivität ist für die Glaukom-Patienten als ausreichend Entspannung und eine angemessene Anzahl von Stunden Schlaf wichtig. Die körperliche Aktivität führt zu einer Abnahme als eine Zunahme der IOP; (Ausnahme Patienten mit Glaukom aus Pigmentdispersion). Die Praxis des Sports ist auch bei Patienten mit niedrigem Blutdruck empfohlen, zur Verbesserung und Stabilisierung in den systemischen Kreislauf. Patienten, die bereits präsentieren Gesichtsfeldausfälle ihres Defizits muss informiert werden; tatsächlich, nicht sehen konnte, den Ball beim Tennis, oder Hindernis Rennrad.
Tauchen. Beim Schwimmen oder Tauchen in flachen Gewässern gibt es bescheidene Änderungen in IOP. Das Glaukom, die tauchen möchten, sollten zuerst konsultieren ihren Augenarzt. Wer un'otticopatia haben in einem fortgeschrittenen Stadium sollten es vermeiden, die.
Sauna. Die Sauna kann ohne Sorge geübt werden. Die IOP in glaukomatöse reagiert in der gleichen Weise, dass bei gesunden Probanden: Rückgänge in der Sauna, kehrt zu seinem ursprünglichen Wert nach einer Stunde. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass die Sauna vorteilhaft für Glaukom ist.
Flüge. Eine schnelle Abnahme des atmosphärischen Drucks kann dann dazu führen, (BEZOGEN) erhöhte IOP. Dies ist nicht ein Problem für Glaukompatienten an Bord eines Flugzeugs: Es ist in der Tat ein künstliches Atmosphärendruck im Inneren der Kabine des Flugzeugs, die weitgehend kompensiert den natürlichen Druckabfall in großer Höhe aufgenommen wird. Das Auge passt sich relativ schnell an diese neue Situation. Eine moderate Abnahme des atmosphärischen Drucks nicht erhöhen dann den IOP deutlich. Ein weiterer Aspekt ist die Qualität der Luft im Inneren des Flugzeuges, die eine niedrige Sauerstoffkonzentration präsentieren in großen Höhen und damit eine geringere Verfügbarkeit. Allgemein, Belüftung im Inneren des Flugzeugs bietet Passagieren mit einem fast normalen Niveau von Sauerstoff. Dennoch, Glaukom-Patienten mit Kreislaufproblemen einer bestimmten Person, die oft mit dem Flugzeug reisen, sollten ihren Augenarzt konsultieren.
Musik. Spielen ein Blasinstrument kann es zu einer vorübergehenden Erhöhung des Augeninnendrucks. Patienten mit Glaukom, die diese Instrumente spielen sollte es mit Ihrem Augenarzt besprechen.Kontaktlinsen. Kontaktlinsenträger müssen sicher sein, dass ihre Verwendung hat keinen Einfluss auf die IOP werden. In realtà, Hypotonic Okular Medikamente können bei Dosen sogar noch niedriger in Kontaktlinsenträger verabreicht werden. Dies geschieht, weil ein Teil des Arzneimittels in oder unter der Kontaktlinse abgelegt werden kann, bilden eine Einzahlung mit kontinuierlichen Freisetzung von Medikamenten. Es sei jedoch angemerkt, dass einige Medikamente die Hornhautoberfläche weniger empfindlich zu machen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass eine versehentliche Verletzung der Hornhaut statt die Kontaktlinse nicht rechtzeitig erkannt. Nach Jahren der Nutzung, die Bindehaut in Kontaktlinsenträger Veränderungen unterliegt; Daraus folgt, dass sie eine höhere Wahrscheinlichkeit der Verstopfung der Fistel zu haben, wenn eine Operation dieser Art unterworfen. Einige Antiglaukomatosa erhöhen die Symptome bekannt als “Trockenes Auge”, eine Bedingung, die es schwierig die Verwendung von Kontaktlinsen macht. Und breve, Glaukompatienten können Kontaktlinsen, aber erst nach Rücksprache mit Ihrem Augenarzt.Schwangerschaft, Wechseljahre und Stillzeit. In Medien, IOP nimmt während der Schwangerschaft und erfährt einen moderaten Anstieg in den Wechseljahren: Diese Variationen zeigen, dass Geschlechtshormone eine Rolle spielen bei der Regulation des IOP. Da Glaukom ist eine chronische Erkrankung, mit einem langsamen Fortschreiten, Sie können den Beginn der Behandlung bis nach der Entbindung zu verzögern, aber wenn Glaukomschaden vorgeschoben oder die IOP ist sehr hoch, Therapie in der Schwangerschaft ist erforderlich und möglich ist. Der Augenarzt wird wissen, welche Glaukom Medikament weniger schädlich für die Mutter und Fötus, und wählen Sie eine geeignete Therapie.