Peripheren Läsionen der Retina

Die Notwendigkeit, dieses Formular auszufüllen leitet sich aus der Notwendigkeit deutlich von vielen Patienten, wenn ausgedrückt, während des Besuchs von Überprüfung ihrer Augenhintergrund, gefunden, in der Netzhautperipherie, Änderungen (Degeneration oder Anomalien) völlig asymptomatisch, die möglicherweise eine Laserbehandlung Zitat erfordern. Diese Läsionen der Retina sind unterteilt in Degenerationen nicht regmatogene und regmatogene (aus dem Griechischen rhegma = Pause), Gerade im Hinblick auf ihre höchste Potenzial um die Netzhaut zu reißen (und dann für eine verantwortlich zu sein Netzhautablösung), im Zuge einer posttraumatische oder spontane Ablösung des Glaskörpers.

Anatomie ophthalmoskopischen: die periphere Netzhaut

Wenn wir uns vorstellen, das Auge als ein Tischtennisball, die Netzhaut spielt insgesamt etwa 2/3 seiner inneren Oberfläche und seinem vorderen Abschnitt ist direkt hinter dem farbigen Teil des Auges (dieIris). Der Augenarzt ist in der Lage, durch mit gut erweiterte Pupille zu beurteilen (midriasi) und mit dem Einsatz von Speziallinsen und ausgereifte Werkzeuge (indirekten Ophthalmoskop durch Schepens, Biomikroskopie mit der Volk-Linse oder Goldmann, mit oder ohne Scleradepression), Das vordere Teil der Retina (dies peripheren Retina). Unvermeidlich an dieser Stelle verwenden, ein paar Worte der Anatomie, die Verweise, die wir als Augenärzte besser zu verstehen. Ich werde mit dem fotoschemi ich für meine Patienten gemacht helfen.

Die Anatomie der Retina ophthalmoskopische. Wir unterscheiden von rechts nach links: hinteren Pol( mit dem Sehnerv), die mittlere Peripherie, die Äquatorregion und die mündliche serrata Ebene Region Ende.  Dies ist der Sitz des Glasbasis. E 'in dieser Region, auch nur mit dem Schüler voll geweitet erkundet,  dass der Augenarzt kann das Vorhandensein von peripheren Netzhautdegenerationen zu erfassen.

 

Die Anatomie der Retina ophthalmoskopische. Wir unterscheiden von rechts nach links: die durch spätere (mit dem Sehnerv) und DIE Mitte Peripherie. Die peripheren Retina beinhaltet: DIE Äquatorregion und das Mundbereich die auf der Ebene der "endetnun gesperrt. Dies ist die Heimat der Glaskörperbasis. E 'in dieser Region, auch nur mit dem Schüler voll geweitet erkundet, dass der Augenarzt kann das Vorhandensein von peripheren Netzhautdegenerationen zu erfassen.

Das Retinabereich, nicht in der Vision beteiligt, erstreckt sich von ""Netzhaut Äquator " all '"Jetzt verschärft ", dh der Punkt, wo die sensorischen Retina Enden. Er fährt dann fort DIE Aderhaut mit sua Teil der ciliare in verschiedenen (Pars Plana und Pars plicata) (siehe Fotos).

Regiore mündlichen retinalen. Glaskörperbasis

Regiore mündlichen retinalen. Glaskörperbasis

Dienun gesperrt ist daher der Abschnitt, wo die Netzhaut stoppt, und besteht aus einem Wellenschliff, unregelmäßige mit markierten individuellen Variationen (Unregelmäßigkeiten mehr nasal ausgesprochen als zeitlich) und stellt die Prozesse, die zu verlängern, bevor verlängern (Südliche Falten oder Zähne) und Aussparungen (viele) Verlängerung hinter dem Hauptprofil der Aussperrung.

Glaskörperbasis

Glaskörperbasis

Studien an adulten menschlichen Augen zeigen, dass beide Augen eines Patienten bemerkenswert ähnlich und statistisch, in “Medien” Ora serrata ist 16 Prozesse verzahnt, 10 viele 1 Great Southern Biegung und eine Doppelbucht. Die Glaskörperbasis erstreckt sich etwa zwischen 2 mm hinter der nun gesperrt und 2 mm an der Vorderseite dieses, variiert über die Zeit und ist ein Ort der starken Haftung zwischen den Fasern fibrillären Glaskörper und peripheren Retina. In der Tat, in der Nähe des Bereichs Sie trainieren mehr Einfluss der vitreoretinalen Traktion (insbesondere in Bezug auf mögliche Degeneration regmatogene) welche für die Bildung von Netzhautrissen und Netzhautablösung anlässlich des Auftretens von Ablösung des Glaskörpers verantwortlich sein können.

 

FONDORETINA_OK

Eye Fund “offen”. Der grüne Kreis mehr’ kleine umschreibt die hinteren Pol des mehr’ große entspricht dem Äquator.

 

 

Der hintere Rand des peripheren Netzhaut wird durch eine ideale Linie, die die Punkte, in denen die Venen wirbelnden gegeben (4 Wirbelvenen, 1 pro Quadrant) gehen von der Aderhaut in die Lederhaut. Grenzsteine ​​wichtig, weil sie genau entsprechen dem Äquator des Augapfels (in denen sehr pigmentiert kann schwierig sein, zu erkennen), sind die kurzen Ciliarnerven, die sich als gelblicher Streifen in der Nähe der Wirbelvenen in allen vier Quadranten und den lang Ziliarnerven identifizieren, gut sichtbar als gelbliche Querstreifen bei h befindet 3 und Stunden 9.

Vision in 3 D der Mundregion. E ‚präsentiert es eine kleine Netzhautriß

Vision in 3 D der Mundregion. Es’ Es gibt eine kleine Netzhautriß

Der Randbereich der Netzhaut ist eine Zusammenfassung eines “Corona” von etwa 4,5-6 mm Verlängerung und, wie erwähnt, nicht in der funktionalen Vision teilnehmen. Neben nicht so direkten Blick Symptome und durch die geschützte Schüler eingeschränkt, nicht adäquat in einem Besuch ohne Dilatation des Fundus erkundet werden. Doch diese Region oft der Ort der Veränderung und Degeneration mit Netzhautverdünnung und Traktion, die bestimmen können Risse in der Retina und damit Netzhautablösung. E 'daher sehr wichtig,, oculistica während des Besuchs, gut erkunden Sie diese Region und erkennen die hier produziert Verzerrungen und möglicherweise mit dem Sperrfeuer Laserinterferenz, die für Netzhautrisse und verantwortlich sein können befassen Netzhautablösung (sagte genau Verletzungen regmatogene), wobei zu berücksichtigen ist, dass die 60% Netzhautrissen in der Regel in diesem Bereich durchgeführt retinalen spontan oder im Zuge hintere Glaskörperabhebung (DPV).

Peripheren Läsionen der Retina “nicht regmatogene”

 

Die mikrozystischen Degeneration und zystoides

(Sie. Microcistica, di Blessig e Iwanoff, zystoides Degeneration, Degeneration microkistique).

Es’ sehr häufig (und nach einigen eine physiologische Veränderung des Fundus) und wird vor allem in der Nähe der Ora serrata mit schlechter Aufrüstbarkeit regmatogena befindet. Erhöht und variiert mit dem Alter und ist bei jungen Erwachsenen gefunden. Es kann mit Retinoschisis assoziiert gefunden werden.

mikrozystischen Degeneration

Es scheint, als grau verdickten Band an der Peripherie der oralen Mikroschein Kuppeln (die Tatsache der Microcystine Blessig e Iwanoff) keine Auffälligkeiten des Glaskörpers liegenden. Es gibt 2 Formen, wo die Zysten in dem äußeren Plexiformschicht ausgebildet und die, wo die Zysten auf der Ebene des Nervenfasern und die innere Begrenzung gebildet (dies Sie. Reticular zystoides).

Mikrozystischen oder zystoides Degeneration der Netzhautperipherie

Die Microcystinen zufrieden Flüssigkeit und auf dem Niveau des äußeren Plexiformschicht der Netzhaut kann, in einigen Fällen, fließen, was zur Bildung von erworben Retinoschisis.

Retinoschisis mit Löchern mit peripheren Degeneration Fällen zugeordnet

Retinoschisis mit Löchern mit peripheren Degeneration Fällen zugeordnet

Nicht zystische Formationen körnigen

(Nicht-zystischer Retinabüschel, Nicht zystischer Retinabüschel, Auswüchse Zystische nicht greifen) kleine Gruppen von Granulationsgewebe (0,1 Millimeter) nicht mit zystischer Formationen in der Nähe Ora serrata manchmal in Plaques assoziiert (Netzhautflecken, Platte) oder wispy dünne (Netzhaut Tags, dieanguette), Es gibt angeborene und nicht innerhalb der vitreoretinalen Adhäsionen und sind daher unbedenklich.

Retinal Büschel

Hierbei kann es auch sein, Perlen retinalen: sind kleine weißliche Gebilde im Mundbereich bilateralen Anstieg mit dem Alter vorhanden. Das Management dieser Veränderungen begrenzt die Langzeitüberwachung, dokumentieren ihre Lage und ihre Ausdehnung. Manchmal sind sie für die Bildung der Schwimmer auf der Konstruktion des Glaskörperabhebung verantwortlich sein kann, aber fast nie für Netzhautriß was zu einem geringen Risiko der Netzhautablösung verantwortlich.

 

Die Retinoschisis

Es’ Degeneration nicht häufig (Diese tra l'1% ed 7% Bevölkerung), typischen Erwachsenenalter durch die Trennung der Neuroretina in zwei Schichten, dadurch gekennzeichnet (Anders als bei der Netzhautablösung, wo die Neuroretina trennt das Pigmentepithel) stellt eine Weiterentwicklung der DEG. mikrozystischen, die zwei Formen annehmen kann Retinoschisis Flach wenn sie aus dem Zusammenfluss der DEG kommt. Zystische interessant die plexiformen Schicht und retinoschisi bollosa wenn interessiert Fasern und retinalen inneren Grenz stellt damit eine Weiterentwicklung der DEG. Zystische retikulären. Der Glaskörper darüberliegenden diese Läsionen ist normal, auch wenn sie oft Wirbel, sondern kann ausgebildet werden Löcher oder Risse in der Packung interessante interne und externe Annahme in diesem Fall Potential regmatogena ( von 3 die 6% von Netzhautablösungen).

Retinoschisis Gerät. Si ossevano 2 Löcher im äußeren Blatt. Wenn Sie durchbohren das Papier im Inneren des Cleft könnte in eine Netzhautablösung entwickeln

Retinoschisis Gerät. Si ossevano 2 Löcher im äußeren Blatt. Se si perfora il foglietto interno (freccia gialla a destra), la schisi potrebbe evolvere in distacco di retina.

Fast immer in den Bereichen lokalisiert Zeit (70% zeitliche und unteren Schläfen 25% höher), thermonukleare è dal 33% – 80%. Lokalisiert hauptsächlich Ora serrata oder in der peripheren Netzhaut selten die Gefäßbogen erreicht und in diesem Fall erfordert eine chirurgische Behandlung. Wenn erlaubt, um Löcher in den inneren und äußeren Verpackung zu bilden erfordert auch chirurgische Behandlung.

Retinoschisis Gerät mit Schneeflocken

Retinoschisis Gerät mit Schneeflocken

 

Die kongenitale Retinoschisis

(juvenile idiopathische, geschlechtsgebundenen, kongenitale Retinoschisis, juvenile Retinoschisis, hereditäre Retinoschisis, inherited reinal detachment, kongenitale Zysten Retina). Die Netzhaut-Degeneration ist erblich X-verknüpft und wird durch einen slamellamento Retinal der retinalen Nervenfaserschicht und der Spaltvorrichtung zugeordnet typischen Retinoschisis der Macula, dadurch gekennzeichnet (98-100% Fällen).

Retinoschisis Jugend

Die periphere Retinoschisis wird oft mit Löchern in verschiedenen Größen auch zum Nachteil der Netzhautgefäße mit emovitreo kompliziert. Die Spalte an der Fovea nimmt eine typische Speichen Wagenrad oder Stern. Die Microcystine in der Zeit dazu neigen, mit der Bildung des Makulaödems fusionieren oder resorbiert und in einem solchen Fall die Restpigmentveränderungen, dass bei älteren Patienten kann zur Atrophie der Makula führen. (foto da www.retinagallery.com)

Stern juvenile Makula Retinoschisis

Stern juvenile Makula Retinoschisis

 

Zysten der Pars Plana

(Zysten pars plana, kyste Pars plana, décollament Ciliarepithel der Pars Plana) sind zystische Blasen unterschiedlicher Größe, die zwischen der pigmentierten und nicht pigmentierten Epithel der Pars Plana, die Hyaluronsäure oder Protein zu entwickeln und sind oft assoziiert Perlen retinalen in der Nähe von Ora serrata.

cistiparsplana

 

Degeneration pavimentosa

(Pflasterstein oder Kopfsteinpflaster-Degeneration, Plattenepithelkarzinom Degeneration). Es wird von Flecken von Atrophie gekennzeichnet, bilateral 38% – 41,4%, mit deutlichen Verdünnung der Netzhaut und Aderhaut, die die Beobachtung der tieferen Choroidealgefässe allgemein in der Peripherie lokalisiert oral ermöglichen. Peripher in diesen Bereichen ist fast immer ein Bereich hyperpigmentierten Narbe Pigmentepithelzellen. Manchmal, pavimentosa Degeneration Läsionen können in einem größeren Bereich der Degeneration koaleszieren. Diese Bedingung in die Gegenwart 22% – 27% der Erwachsenen und 40% kurzsichtig über 40 Jahren. Es spielt keine Behandlung.

Degeneration pavimentosa

Degeneration pavimentosa

 

Die peripheren Drusen

harmlos im Gegensatz zu dem MACAccumuli Pigment (Pigmentklumpen, Pigment ein Motte) sind Inseln von Pigment, das nicht überschreiten 2 mm in äquatorialen oder mündliche umschriebenen. Wurden in den gefunden 26% Netzhautrisse, wie es scheint, gibt es eine Spannung an der Netzhautpigment nach einigen Theorien lieber eigene Traktion retinalen Pigment retinalen, um die Antwort zu bestimmen.

Pigmentveränderungen Geräte

Die Pigment Veränderungen der peripheren Retina, fast immer asymptomatisch und erkannt gelegentlich Augenarzt Kontrolle des Augenhintergrundes. Sie sind sekundär zu Dysgenesie 'Netzhautpigmentepithel (EPR) oder nur selten zu genetischen Krankheiten (Sindromed di Gasrder S. Turcot).

  • Pigmentdegeneration der peripheren: gilt als harmlos und Veränderung der Seneszenz chorioretinale.
  • Degeneration in Waben (Waben de Generation, netzartige Pigment de Generation) unschädlichem den Stadtrand oralen Pigmentanhäufungen sind in einem Muster erinnert an die sechseckigen Zellen der Waben der Bienen angeordnet.
  • Accumuli Pigment (Pigmentklumpen, Pigment ein Motte) sind Inseln von Pigment, das nicht überschreiten 2 mm in äquatorialen oder mündliche umschriebenen. Wurden in den gefunden 26% Netzhautrisse, wie es scheint, gibt es eine Spannung an der Netzhautpigment nach einigen Theorien lieber eigene Traktion retinalen Pigment retinalen, um die Antwort zu bestimmen.
  • Angeborene Hypertrophie des retinalen Pigmentepithel (Angeborene Hypertrophie des Pigmentepithels – CHRPE). Es eine isolierte Läsion, ovalare, pigmentierten, Wohnung, a Margini Simonetti, retinalen Pigmentepithel. Am häufigsten an der Äquatorialebene lokalisiert ist normalerweise gestreckte auch erreicht eine Fläche von 5 mm im Quadrat. Und "in der pigmentierten 90% der Fälle und können Lücken von zentraler Atrophie präsentieren (als typische Differentialdiagnose mit Melanom ist die Abwesenheit von Drusen und Pigment auf seiner Oberfläche chiazzette). Über 75-80% dieser Läsionen zeigen eine langsame Wachstum im Laufe vieler Jahre. Retinal Gefäßveränderungen, wie durch Fluoreszenzangiographie dokumentiert, kann ein Zeichen der Entwicklung in der Zeit von CHRPE sein. Verletzungen CHRPE verursachen einen fortschreitenden Verlust von Photorezeptoren in der Netzhaut, die über periphere aber als kaum zu einer Wahrnehmung der Skotom von deren Führer. Histologisch ist das retinale Pigmentepithel hypertrophierten mit einem Doppelschicht-Zelle, Erhöhung des Pigments und die Abwesenheit von Lipofuscin. Die Choriokapillaris ist normal, während die Basalmembran verdickt EPR. Die CHRPE ist eine gutartige Läsion, aber sie sind sehr seltene Fälle von Adenokarzinom aus solchen Änderungen aus diesem Grund, es ist wichtig, zu dokumentieren und zu überwachen, die Läsion über die Zeit.
Angeborene Hypertrophie von ‚EPR - Angeborene Hypertrophie des retinalen Pigmentepithel (CHPRE)

Angeborene Hypertrophie der’ EPR – Angeborene Hypertrophie des retinalen Pigmentepithel (CHPRE)

  • Depositi Impressum von Pigment in Orso (Bärenspur). Stellen eine Variante des CHRPE obwohl in dieser Form nicht vorhanden ist Hypertrophie eine "Hypertrophie EPR. Sie erscheinen als eine Gruppierung von Läden Pigment unter Beteiligung von einer oder mehreren Quadranten des Fundus mit mehreren Verletzungen, in der Peripherie und in Richtung der Papille größeren, wenig, braun-schwarz, dass ähneln Fußabdrücke eines Bären (Bärenspur). Obwohl umstritten, wurde eine Assoziation zwischen Menschen mit Gardner-Syndrom berichtet (familiäre Polyposis des Dickdarms) e CHRPE, das sollte in einer Krankengeschichte untersucht werden und familiäre Polyposis jede gastroenterologischen Besuch, wenn Sie sich in Zweifelsfällen. In Gardner-Syndrom zu Pigmentveränderungen auftreten bilateralaterlmente, mit mehreren Patches unterschiedlich pigmentierten RPE.
Pigmentdegeneration der peripheren Retina:  Bear Track (bärnbahnen).

Pigmentdegeneration der peripheren Retina: Bear Track (Tracce von Orso).

Peripheren Läsionen der Retina “regmatogene”

(das kann für die Netzhaut ditacco verantwortlich sein)

Degeneration "Palisade " (Lattice Degeneration, Palisade Degeneration, Gitterdegeneration)

Degeneration "Palisade ", auch genannt Degeneration oder vernetzt Spalier, ist in einem völlig asymptomatisch vorhanden (selten mit Photopsien, dh sehr kurze Blitze), 8 bis 11% der Bevölkerung, ohne Prävalenz von Sex, noch von Alter und keine Korrelationen zwischen Stück personenbezogener Daten und Schwere der Verletzungen in den Augen emmetropi. Es’ weitaus häufiger in der Netzhautperipherie myopischer Fächer (präsentieren in 40% von Netzhautablösungen). Die Degeneration der Palisade sehr unterschiedlich im Aussehen, Präsentieren von variabler Größe: Rotunde, ovale o lineare. Typischerweise bilateralen (> 50%), Shows, zwischen dem Äquator und der Aussperrung als Raum länglich (mehrere mm) von Retina-Atrophie oft mit Brenn Pigmentierung, RPE-Hyperplasie und eine interne Aspekt der retikulären durch weißliche Schlieren gegeben (von dem der Name Palisade). Manchmal, in einigen Fächern für verteilte 360 Grad des Umfangs in einer diskontinuierlichen Weise retinalen. Die Inzidenz von atrophischer Löcher in Gitterdegeneration variiert 18-42 Prozent.

Degeneration Palisade (mit Laser Barrage periläsionalen immer noch pigmenrazione

Estesa degenerazione a palizzata.> Il paziente ha appena effettuato un barrage laser perilesionale (gli spot bianchi intorno alla degenerazione) che saranno efficaci non prima di 15 gg dal trattamento.

Das Aussehen des internen Strichplatte ist mit Ausdünnung der alle Schichten der Netzhaut mit Sklerose der größeren Schiffe, deren Lumen mit Gliagewebe extrazellulären gefüllt verbunden, geben die Degeneration der Palisaden sein charakteristisches Aussehen fibrotischen. Der Glaskörper an den Rändern der Läsion deutlich anhaftend an der Retina, während es Wirbel hinaus ist, so dass, wenn es ein Loch in der Netzhaut der Flüssigkeit kann in den subretinalen Raum, die zu einer Netzhautablösung versickern (0,3% Fällen). Prophylaktische Therapie (Lasersalve perilesionale) wird von amerikanischen Autoren diskutierten auch über die Koexistenz von Faktoren wie einer Pause symptomatischen, eine vorherige Netzhautablösung im Auge Adelfo, Kurzsichtigkeit, Aphakie oder die vorliegende budge.

Degeneration "Ein Bava di lumaca " (Schnecke Spur Degeneration gefrostet Zustand)

Die Degeneration in der Schnecke, seltene Degeneration Palisade, ist Teil der Degeneration der peripheren Netzhaut regmatogene für die strikte Einhaltung virereoretinica damit potenziell zu einer Netzhautablösung führen. Seinen Namen verdankt das Erscheinen einer Band linear durchschein ophthalmoskopischen Beobachtung erinnert an die "Schleim links von der Spur einer Schnecke" mit der Netzhaut leicht gewellt. Neigt bilateralen und symmetrisch sein. Der Glaskörper darüberliegenden diese Läsionen fluidisiert aber das Board kann klebrig aussehen und für die Netzhautrissen verantwortlich (20-30% Fällen), Für einige Autoren als nur eine Variante der Degeneration Palisade können Löcher wie diese haben (größer) und Brenn Ausdünnung und hat die gleichen Komplikationen und die klinische gleichen Protokolle Behandlung.

Snail-Spur-Läsionen

Die Degeneration “Schnecke” wird so genannt, weil sie das Aussehen eines Augen Spur von Schnecke verlassen hat. In Abhängigkeit von der AA wird pua mit Netzhautriß in komplizieren 20-30% von cassi.

 

 

Degeneration "Schneeflocken "

(Schneeflocken-Degeneration, Schneeflocken).

Diese Degeneration, nach einigen Autoren ist eine Variante deg. eine Schnecke, die häufig verbunden ist und die mögliche Rolle regmatogeno noch nicht geklärt. Ich “Schneeflocken” befinden sich am Rande des kleinen chiazzette mündlichen entfernt.

fiocchidineve

La degenerazione “a fiocchi di neve” (Snowflakes degeneration, Schneeflocken).

 

Verwachsungen paravascolari (paravaskulärer vitreoretinale Anhänge, vitreoretinalen Adhäsionen paravaskulärer)

Entlang des Verlaufs der Gefäße, insbesondere an Gefäßverzweigungen, kann in Einlagen Pigment paravascolari, die zusammen mit den benachbarten Behältern sind ein Ort der strikten Einhaltung vitreoretinale und aus diesem Grund sind möglicherweise regmatogene Verletzungen in Verbindung mit der festgestellt werden Glaskörperabhebung oft von Glaskörperblutungen wegen der strikten Einhaltung dieser Schiffe mit retinic kompliziertich. Sekundär zu Ausbrüchen von corioretinicte sein. Werden häufig im Zusammenhang mit Netzhautgruben, kleine retinale Tränen Teildicke.

aderenzaparavascolareok

Aderenza paravascolare. Tali aderenze possono essere responsabili di lacerazioni retiniche al momento della realizzazione del distacco di vitreo

 

Die Netzhautlöcher

Oft Prüfung des peripheren Netzhaut auftreten “Lamellenöffnungen” Netzhaut klein, rot, Rand leicht angehoben, charakteristisch ohne Operculum (nämlich Fragment des retinalen Gewebes, das Loch, das in den Löchern der Natur vorhanden ist, wurde unter siehe füllen würde). Auf dem Rand des Lochs ist manchmal sichtbar Glaskörperzugkräfte und sind oft mit der Degeneration Palisaden aa Schnecke zugeordnet. Die Löcher sind kleiner, ohne atrophische virtuellen Adhäsionen, die eine Tendenz zeigen, können zu Pigment.

foroperifericoOK

Im Gegensatz zu den oben genannten Löcher, ich Loch mit Operculum zerrissen, fast immer voll Dicke, Netzhaut-, ovalari o Kreisverkehr, unterschiedlicher Dimensionen, die in Antwort auf plötzlich auftreten Glaskörperabhebung Was bleibt, Anhänger der Kiemendeckel und löst sich von der Netzhaut angrenzenden. Die Kiemendeckel kann vom Patienten als Schatten, die in der peripheren Sehfeld bewegt, und dass für die Schwerkraft und den Bewegungen Okulare geschätzt, im Laufe der Zeit können sich in tief vor allem für die oberen Löcher lokalisieren und kann manchmal nicht mehr zur Verfügung. Ein hohes Risiko regmatogeno und damit Sie eine Flut Laser-Zitat benötigen.

Einige Tränen in die Augen (Loch mit Operculum) Sein Glaskörperabhebung in der peripheren Netzhaut.

Einige Tränen in die Augen (Loch mit Operculum) Sein Glaskörperabhebung in der peripheren Netzhaut.

 

Schwarzweiß Mit Ohne Druck Druck (Weiß Ohne Druck – WWOP e weiß mit Druck – WWP)

Die Einbindung in das Kapitel der Läsionen regmatogene ist willkürlich, da diese Netzhautdegeneration gilt als eine gutartige Läsion, aber selbst wenn nicht gezeigt, desto größer ist die Einhaltung des Glaskörpers an der Netzhaut in dieser Degeneration kann potenziell zu Netzhautrisse auch große prädisponieren (Riesenrissen).

WWP&WWOP

Il Weiß Ohne Druck (WWP) (Weiß ohne Druck) ist eine Veränderung der zum ersten Mal in den Schepens beschriebene periphere Retina 1952, als Weißfärbung der Netzhaut und Trübung, die Vision des zugrunde liegenden Aderhaut. Wenn diese weißliches Aussehen wird durch die indirekte Ophthalmoskopie beobachtet, kein Einzug, definiert weiß ohne Druck (Weiß Ohne Druck – WWOP); wenn statt der weißen Reflexions erst nach Skleraeindellung beobachtet, definiert weiß mit Druck (Weiß mit Druck – WWP) und es würde zwei unterschiedliche evolutionäre Zustände desselben Netzhautdegeneration sein.

WWP_OK

Trotz der im Laufe von mehr als 60 Alter, Die genaue Pathogenese der Degeneration ist noch nicht bekannt,, und obwohl umstritten, es wurde angenommen, dass das Aussehen der Fundusbeobachtung ist ein optisches Phänomen, das mit Glaskörperzugkräfte oder abnormalen Haftung der Glaskörper der unten Retina zugehörigen.

Die WWOP / WWP wurde gefunden 30% der allgemeinen Bevölkerung, oft bilateralen temporalen Quadranten, zwischen Äquator und nun dicht und selten Quadranten inferonasal. Und "häufiger bei kurzsichtigen Patienten und seiner Beobachtung am Rande Mund mit Margen deutlich von normalen Netzhaut abgegrenzt, steigt mit dem Alter und Bereiche der weiß ohne Druck scheint migrieren, vielleicht in Bezug auf Änderungen in der vitreoretinalen Traktions. E 'wurde an den Rändern des Gitters Degeneration und dem Rand des zystoides Degeneration und Retinoschisis dicken beobachtet.